Ob es jetzt mit dem Nachwuchs klappt?

Heidelberger Zoo: Neues Liebesnest für Riesenseeadler!

+
Riesenseeadler leben meist monogam zusammen.

Heidelberg-Handschuhheim – Bis jetzt gibt es keine Adler-Babys im Zoo zu bestaunen. Eine neue Nistbox soll beim Riesenseeadler-Pärchen nun die Frühlingsgefühle wecken...

Seit 2006 lebt das Riesenseeadler-Paar im Heidelberger Zoo. Jetzt bezieht es seine neue alte Voliere.

Darauf haben die Riesenadler seit Wochen gewartet: Die mächtigen Tiere im Heidelberger Zoo dürfen ihr neues altes Zuhause beziehen. 

Die neue Nistbox bietet reichlich Platz für Nachwuchs.

Nun können die Vögel auf frischen Sitzbäumen Platz nehmen. Eine neue Holzhütte in luftigen 2,6 Metern Höhe dient als Liebesnest und wird sich hoffentlich bald mit Nachwuchs füllen. Denn bisher denkt das Riesenseeadler-Paar nicht daran, sich fortzupflanzen. Nun ruhen die Hoffnungen der Zoomitarbeiter auf der neuen Nistbox.

Das Pärchen lebt seit 2006 im Heidelberger Zoo. In freier Wildbahn ist die Vogelart in Kamtschatka, Japan und Korea beheimatet. Derzeit leben nur noch 4600 bis 5100 Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. 

jab

Meistgelesen

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Chihuahua-Hündin von Auto überrollt: Zeugin sieht wie Fahrer weiterfährt!

Chihuahua-Hündin von Auto überrollt: Zeugin sieht wie Fahrer weiterfährt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.