Jugendliche wollen Tankstelle überfallen 

Weil sie den Fluchtwagen nicht fahren will - Frau muss um ihr Leben bangen

+
Jugendliche bedrohen Frau mit Waffe, nachdem sie sich weigert, bei einem Tankstellenüberfall mitzumachen

Heidelberg-Handschuhsheim - Eine Spritztour mit dem Auto endet für eine Frau in der Nacht auf Dienstag damit, dass ihr zwei Jugendliche eine Waffe an den Kopf halten. Was genau passiert ist: 

Dienstagnacht (11. Juni) gegen 2:30 Uhr sind zwei Jugendliche mit einer Bekannten im Handschuhsheimer Feld in Heidelberg unterwegs. Dann planen der 15-Jährige und der 18-Jährige einen Tankstellenüberfall, bei dem die Frau den Fluchtwagen fahren soll. Als diese sich weigert, soll der 15-Jährige die Frau mit einer Waffe bedroht haben! Während er ihr die Waffe an den Kopf und an den Hals hält, fordern die Jugendlichen ihren Autoschlüssel. Da sie ihr mit dem Tod drohen, überlässt ihnen die Frau den Schlüssel. Die Jugendlichen fliehen mit dem Wagen.

Oft gelesen: Angriff auf offener Straße: Gruppe sticht mehrfach auf Mann (38) ein!

Jugendliche wollen Tankstelle überfallen und bedrohen Frau in Heidelberg mit Waffe

Noch in der selben Nacht kann das Fahrzeug am Heidelberger Hauptbahnhof sichergestellt werden, wo die Jugendlichen es offensichtlich abgestellt haben. Nach intensiven Ermittlungen kann die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg die beiden Verdächtigen am nächsten Tag festnehmen. Einen Tankstellenüberfall hat es nach bisherigen Erkenntnissen nicht gegeben. 

Am Mittwochnachmittag werden die Jugendlichen dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Sie erlässt Haftbefehl, die Tatverdächtigen werden in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. 

Immer wieder kommt es zu Überfällen in der Region:

Am 25. Juni umstellen über 100 Einsatzkräfe eine Bank in Ilvesheim: Bankräuber sollen sich noch im Gebäude aufhalten!

Im März veröffentlicht die Polizei Bilder der Überwachungskamera einer Tankstelle in Käfertal, die einen Überfall filmt. Damit erhofft sie sich, Hinweise zu den Tätern zu bekommen. 

Auch in Neckarau kommt es zu einem Überfall: Die Täter haben es auf ein Wettbüro in der Mittelstraße abgesehen und sie sind bewaffnet.

cet

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare