Dramatische Szenen

Tragischer Brand im Pferdestall – Frau rettet Pony in letzter Minute

Tragischer Brand im Pferdestall – Frau rettet Pony in letzter Minute
Neuenheimer Feld: Masterplan verzögert sich

Verkehrsmodelle 

Neuenheimer Feld: Masterplan verzögert sich

Neuenheimer Feld: Masterplan verzögert sich
Masterplan: Architekt darf Seilbahn weiterplanen, aber… 

Neuenheimer Feld

Masterplan: Architekt darf Seilbahn weiterplanen, aber… 

Masterplan: Architekt darf Seilbahn weiterplanen, aber… 
Projektträger wollen Betrachtungsraum für Masterplan Neuenheimer Feld erweitern

Sportflächen im Fokus

Projektträger wollen Betrachtungsraum für Masterplan Neuenheimer Feld erweitern

Projektträger wollen Betrachtungsraum für Masterplan Neuenheimer Feld erweitern

Handschuhsheim

„Hendesse“ – seit 1903 gehört Handschuhsheim  zu Heidelberg. Wer hier lebt, genießt die Mischung aus urbanem und naturnahem Wohnen.

Der Kern des Stadtteils liegt zwischen Tiefburg und Vituskirche, das Ortsbild ist geprägt von alten Bauernhäusern, verwinkelten Gassen und etlichen Kneipen und Gartenwirtschaften.

Die Tradition: Im Gebiet von Handschuhsheim lebten nachweislich seit dem dritten vorchristlichen Jahrtausend Menschen – bereits 500 v. Chr. siedelten hier der Stamm der Kelten. Ab dem Mittelalter (um 1200) herrschte hier das Adelsgeschlecht „derer von Handschuhsheim“. Sie gaben dem Dorf seinen Namen und Wappen. Als unverkennbares Zeichen der Selbstständigkeit und Wehrhaftigkeit errichteten sie im Herzen des Stadtteils eine Wasserburg – die Tiefburg

Heute findet unter anderem die „Hendessemer Kerwe“ in und um die ehrwürdige Burg statt. Mit rund 17.000 Bewohnern ist Handschuhsheim der bevölkerungsreichste Stadtteil Heidelbergs. Richtung Wald sind Felder und Äcker, die landwirtschaftlich genutzt werden. Frisches Obst und Gemüse bekommt der umweltbewusste Städter im Hofladen vom Gemüsebau Schlicksupp. Wer gerne badisch, deftig essen geht, ist im Restaurant Alt Hendesse gut aufgehoben. 

Die Moderne: Die wachstumsintensiven, innovativen Life-Science-Institute und Forschungseinrichtungen bilden den modernen Gegenpol. Im neuen Viertel „Klausenpfad-Süd“, befinden sich neben Studentenwohnheimen unter anderem die Pädagogische Hochschule, das Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht und der Technologiepark Heidelberg, eines der bedeutendsten Zentren der Life-Sciences in Deutschland und Europa. 

27 Maßnahmen 

Gemeinderat beschließt Verkehrsprogramm fürs Neuenheimer Feld

Gemeinderat beschließt Verkehrsprogramm fürs Neuenheimer Feld

Gesundheitsamt sicher

Ursache gefunden: Darum war das Trinkwasser in Heidelberg und Dossenheim blau! 

Ursache gefunden: Darum war das Trinkwasser in Heidelberg und Dossenheim blau! 
Heidelberg

Coronavirus: Heidelberg gleicht einer Geisterstadt – Altstadt menschenleer

Coronavirus: Heidelberg gleicht einer Geisterstadt – Altstadt menschenleer
Heidelberg

20 Jahre Dirty Deeds: So war die fette Jubiläums-Party in der halle02

20 Jahre Dirty Deeds: So war die fette Jubiläums-Party in der halle02
Heidelberg

Die Narren sind los! Die schönsten Bilder vom Faschingsumzug 2020 durch Heidelberg

Die Narren sind los! Die schönsten Bilder vom Faschingsumzug 2020 durch Heidelberg

Heidelberg & Region

Coronavirus in Baden-Württemberg: Jetzt über 20.000 Infizierte und 420 Tote – jüngstes Todesopfer 36 Jahre

Coronavirus in Baden-Württemberg: Jetzt über 20.000 Infizierte und 420 Tote – jüngstes Todesopfer 36 Jahre

Coronavirus Rheinland-Pfalz: Pflegeheime schwer betroffen – zahlreiche Infektionen bei Personal und Bewohnern

Coronavirus Rheinland-Pfalz: Pflegeheime schwer betroffen – zahlreiche Infektionen bei Personal und Bewohnern

Coronavirus in Mannheim: Über 320 Fälle – „Monnem Bike“-Festival abgesagt

Coronavirus in Mannheim: Über 320 Fälle – „Monnem Bike“-Festival abgesagt

FC Bayern vor Transfer-Wende? Ablöse für möglichen Boateng-Erben stand fest - „neue Situation...“

FC Bayern vor Transfer-Wende? Ablöse für möglichen Boateng-Erben stand fest - „neue Situation...“

Corona: Transferperiode wird offenbar verschoben - FIFA lädt Verantwortung dennoch auf die Klubs

Corona: Transferperiode wird offenbar verschoben - FIFA lädt Verantwortung dennoch auf die Klubs

Hansi Flick: So unterstützt der Bayern-Trainer Bammental in der Corona-Krise

Hansi Flick: So unterstützt der Bayern-Trainer Bammental in der Corona-Krise

Mit den E-Services der Agentur für Arbeit vieles von zu Hause erledigen

Mit den E-Services der Agentur für Arbeit vieles von zu Hause erledigen

Leben

Coronavirus: Kann ich jetzt noch mit dem Auto zur Hauptuntersuchung?

Coronavirus: Kann ich jetzt noch mit dem Auto zur Hauptuntersuchung?

„Piccola Milano“: Ein Stück Mailand mitten in Mannheim

„Piccola Milano“: Ein Stück Mailand mitten in Mannheim