1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Frau (28) brutal ausgeraubt – Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Kommentare

Mutmaßlicher Täter soll tags darauf in Mannheim eine 41-jährige Frau getötet haben (Symbolbild).
Mutmaßlicher Täter soll tags darauf in Mannheim eine 41-jährige Frau getötet haben (Symbolbild). © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Heidelberg - Am 18. Oktober wird eine junge Frau (28) in Handschuhsheim brutal überfallen. Einen Tag später wird eine 41-Jährige in Mannheim getötet. Ein festgenommener Verdächtiger soll beide Taten begannen haben.

Update vom 28. Oktober: Nach der Festnahme eines 31-Jährigen wegen Mordverdachts an einer 41-Jährigen in Mannheim steht dieser nun auch im Verdacht, den brutalen Raubüberfall vom 18. Oktober an einer jungen Frau (28) im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim begannen zu haben. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass der 31-Jährige auch für diese Tat als Täter in Frage kommt. Nach Auswertung einer DNA-Spur am Rucksack der 28-Jährigen, welcher in unmittelbarer Nähe des Tatortes aufgefunden worden war, konnte diese nun eindeutig dem 31-jährigen Tatverdächtigen zugeordnet werden. Zudem fand sich unter den bei ihm bei seiner Festnahme sichergestellten Gegenständen ein Teil des Raubgutes.

Heidelberg: Frau (28) brutal geschlagen und ausgeraubt – Polizei jagt Täter mit Phantombild

Erstmeldung vom 22. Oktober: Gegen 23:20 Uhr ist eine 28-Jährige Handschuhsheimerin am späten Montagabend (18. Oktober) Opfer eines brutalen Raubes in Heidelberg geworden. Zuvor folgte ihr eine unbekannte männliche Person in den Innenhof ihres Wohnanwesens in der Handschuhsheimer Landstraße. Dort kam es dann zum gewalttätigen Übergriff: Der Mann schlägt auf die junge Frau ein. Zunächst konnte sie noch auf die Straße in Richtung der Dossenheimer Landstraße flüchten, aber sie wurde von dem Mann erneut eingeholt. Er schlug in der Folge wieder auf die 28-Jährige ein. Letztendlich entriss der Mann ihr das Mobiltelefon und einen beigen Stoffrucksack mit braunen Lederansätzen. Dann ergriff die Flucht.

Fahndung nach:Unbekannte männliche Person
Alter:20 bis 30 Jahre
Größe:1,70 – 1,75 Meter
Beschreibung:Schlank, dunkle Haare (vermutlich schwarz)
KleidungBlauer Kapuzenpulli

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Heidelberg: Brutaler Raubüberfall auf junge Frau – Polizei sucht Zeugen

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Mannheim befanden sich in dem Stoffrucksack ein Macbook, Schlüssel und die Geldbörse der 28-Jährigen. Zeugen sollen noch beobachtet haben, wie sich der Unbekannte in Richtung Tiefburg/Mittlere Kirchgasse entfernte. Die 28-Jährige wurde bei dem Übergriff verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen der Tat, sich unter 0621 174 – 4444 zu melden. (pol/esk)

Auch interessant

Kommentare