„Lion-Team-Challenge“

Schwimmen, Radeln, Laufen - Startschuss bei Triathlon!

+
Mannschaftstriathlon ,Lion-Team-Challenge' fordert hunderte Teilnehmer heraus

Heidelberg-Handschuhsheim - Mehr als hundert Sportler kommen am Sonntag ins Handschuhsheimer Feld um dort beim Mannschaftstriathlon ,Lion-Team-Challenge' alles zu geben:

Am Sonntag (10. September) um 9:15 Uhr fällt der Startschuss der 15. Auflage des Mannschaftstriathlons des TSV Handschuhsheim. Die Teilnehmer treten dafür in Zehner-Teams an und müssen die typischen drei Disziplinen bewältigen.

Schwimmen, Radeln, Laufen

Zuerst geht es ins Wasser. Im Tiergartenbad müssen sie acht Bahnen schwimmen und anschließend folgt die sechs Kilometer lange Radstrecke, die man dreimal fahren muss. Die Strecke verläuft über den Neckarweg, den Allmendpfad bis zu den Fennenbergerhöfe. 

Fotos vom Mannschaftstriathlon!

Zum Schluss folgt die dritte und letzte Hürde: Das Laufen. Insgesamt 4,2 Kilometer müssen die Teilnehmer durchstehen, bis sie am Tiergartenbad ankommen und damit die Ziellinie erreichen. 

,Heart Racer Junior Triathlon'

Auch die Kleinen dürfen bei dem Triathlon mitmachen und je nach Alter ihr Runden drehen. 

Übrigens: Für den Wettkampf sind am Sonntag die Rad- und Laufwege für den öffentlichen Verkehr gesperrt. 

jol/pm

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM-Ticker: Internationale Presse spottet über DFB-Team - „Einfach peinlich“

WM-Ticker: Internationale Presse spottet über DFB-Team - „Einfach peinlich“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.