Monopoly-Wahl 2017

Ist Heidelberg bald auf dem Monopoly-Spielbrett zu finden?

+
Gibt es bald ein Heidelberg-Spielfeld auf dem Deutschland-Monopoly? (Symbolbild)

Heidelberg - Es ist die wohl ‚wichtigste Wahl Deutschlands‘! Welche Stadt bekommt ein Feld auf dem Deutschland-Monopoly? Sichere Heidelberg einen Platz auf dem Spielfeld. So kannst Du abstimmen:

Monopoly ist eines der bekanntesten und beliebtesten Brettspiele überhaupt! Mittlerweile gibt es das Spiel in etlichen Versionen - von Europa- bis hin zu Game of Thrones-Spielbrettern. ‚Hasbro‘ lässt kaum einen Kundenwunsch offen.

Jetzt soll ein neues Deutschland-Monopoly erscheinen und ‚Hasbro‘ sucht die 21 beliebtesten Städte Deutschlands, die anschließend ein Feld auf dem beliebten Familienspiel bekommen sollen. Auch Heidelberg ist unter den Top 21:

Bei der Monopoly-Wahl 2017 kannst Du für Heidelberg stimmen!

Derzeit liegt Saarbrücken auf Platz 1 und Heidelberg auf Platz 14! Noch bis zum 5. Oktober kannst Du für deine Lieblingsstadt abstimmen.

Stimme HIER für Heidelberg ab! Übrigens: Deine E-Mail-Adresse musst Du nur angeben, wenn Du am Gewinnspiel teilnehmen möchtest.

Also los Heidelberger: Saarbrücken stoßen wir doch locker vom Thron. ;)

jab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Ford kracht mit Transporter zusammen – drei Schwerverletzte!

Ford kracht mit Transporter zusammen – drei Schwerverletzte!

Polizei findet Zettel auf Straße - Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße - Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM 2018 im Ticker: Beckenbauer fordert Änderung im DFB-Spiel - Özil vor Rücktritt?

WM 2018 im Ticker: Beckenbauer fordert Änderung im DFB-Spiel - Özil vor Rücktritt?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.