Solides Wachstum

HeidelbergCement veröffentlicht 3. Quartalszahlen

+
HeidelbergCement hat laut Finanzbericht ein solides Wachstum (Symbolfoto)

Heidelberg – HeidelbergCement hat die Zahlen des 3. Quartals veröffentlicht. Es kann eine positive Bilanz gezogen werden. Die Fakten und Einzelheiten vom Finanzbericht:

Am Mittwoch hat das Unternehmen HeidelbergCement seine  dritten Quartalszahlen veröffentlicht. So sieht die Bilanz aus:

Solides Wachstum

Der Absatz ist laut HeidelbergCement in allen Geschäftsbereichen gestiegen. So hat sich beispielsweise der Umsatz im Zement-Bereich um rund 5 Prozent auf 33.153 Millionen Tonnen erhöht.

Italcementi-Integration

Nach dem Verkauf des belgischen Italcementi-Geschäfts an den italienischen Konkurrenten Cementir (WIR BERICHTETEN) werden die Stellen schneller als geplant abgebaut. Derzeit hat die Firma schon 1.330 Stellen gekürzt und es sollen noch 200 weitere Stellen abgebaut werden. Ursprünglich plante man lediglich 460 Stellen in diesem Jahr zu streichen.

Starkes Finanzergebnis

Sowohl die Aktie, als auch die Umsatzerlöse sind gestiegen. So hat HeidelbergCement im Zeitraum von Juli bis September einen Erlös von 4.520 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Betriebsergebnis liegt bei 675 Millionen Euro.

Schulden

Die Nettoverschuldung ist aufgrund der Akquisition von Italcementi mit 8.868 Millionen Euro etwa 2.898 Millionen Euro höher als im Vorjahr.

HeidelbergCement/jol

Mehr zum Thema

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Kommentare