4 Tage schmerzlich vermisst

„Wir haben ihn!“ Hund Balu wieder Zuhause – Besitzer überglücklich

+
Happy End! Balu ist wieder Zuhause

Heidelberg - Seit Montag wird Balu verzweifelt von seinen Besitzern vermisst. Der süße Hund ist im Rohrbacher Feld abgehauen. Dann erreicht uns ein entscheidender Hinweis:

  • Hund Balu wird seit Montag (18. November) verzweifelt vermisst.
  • Im Rohrbacher Feld ist er erschrocken und abgehauen.
  • Happy End: Am Donnerstag kann der süße Hund gefunden werden.

Update vom 21. November: Es gibt tolle Neuigkeiten – Balu ist wieder bei seiner Familie in Heidelberg! Am Donnerstagnachmittag ruft eine Frau bei uns in der Redaktion an und sagt, dass sie den Hund am Boxbergring gesehen hat. Sofort melden wir den Hinweis Daniel, der natürlich umgehend ins Auto springt und sich auf die Suche macht. Nach nur zehn Minuten schreibt uns der 28-Jährige die erleichternde Nachricht: „Wir haben ihn!“

Im Gespräch erzählt uns der Heidelberger, dass er sein Hund bei der Waldparkschule gesehen hat. „Ich bin gleich aus dem Auto gestiegen und habe ihn zu mir gerufen – und Balu kam sofort angerannt“. Die Erleichterung und die Freude sind Daniel sichtlich anzuhören, kurz kämpft er sogar mit Freudentränen. Balu wird jetzt zum Tierarzt gebracht, aber es geht ihm soweit gut, versichert uns sein Besitzer. Daniel möchte sich am Ende nochmal bei allen Hinweisgebern bedanken – vor allem bei der Frau, die den Hund auf dem Boxberg gesehen hat. Ein schönes Happy End nach einer tagelangen Suche!

Ein weiterer Ausreißer hat in Mannheim für kuriose Szenen gesorgt: Hund Pancho öffnete ganz alleine das Fenster der Wohnung seiner Zweibeiner – und fuhr mit der Straßenbahn davon. 

Heidelberg: Familie sucht verzweifelt nach Balu

Erstmeldung vom 19. November: Was Daniel und seine Familie derzeit durchmachen müssen, ist der absolute Albtraum für jeden Hundebesitzer: Seit Montag (18. November) ist ihr geliebter Vierbeiner Balu verschwunden. „Es ist ganz furchtbar“, erzählt Daniel im Gespräch, „wir sind am Verzweifeln.“ Trotz stundenlanger Suche haben sie den Hund nicht gefunden. Nun wendet sich die Familie aus Heidelberg an die Öffentlichkeit und hofft, dass Balu so schnell wie möglich entdeckt und nach Hause gebracht werden kann.

Heidelberg: Hund Balu schmerzlich vermisst – Panik löst Flucht aus

Der schreckliche Albtraum beginnt am Montagmorgen in Heidelberg. Daniels Mutter geht mit Balu im Rohrbacher Feld Gassi, dort trifft sie auf zwei Hundebesitzer. Die Vierbeiner der anderen fangen plötzlich an sich zu raufen – und dabei passiert es. Eine Frau wird bei dem Gerangel auf den Boden geworfen und schreit auf. Der Schrei versetzt Balu dermaßen in Panik, dass er flüchten will. In diesem Moment platzt sein Halsband auf und der Hund kann davon rennen. „Es ging alles so schnell“, erklärt der 28-Jährige.

In Karlsruhe ereignet sich kürzlich ein schlimmer Unfall, bei dem ein Hund von einem Fahrradfahrer totgerast wurde. Doch anstatt sich zu kümmern und Verantwortung zu zeigen, haut der Täter einfach ab.

Heidelberg: Balu verzweifelt vermisst – Hund wohl verletzt

Balu rennt über eine Straße und wird dabei von einem Auto angefahren. Doch vor lauter Panik bleibt der Hund nicht stehen, sondern rennt einfach weiter. Daniel und seine Familie starten sofort eine große Suchaktion nach ihrem geliebten Familienmitglied – doch vergebens. 

Balu ist zweieinhalb Jahre alt und kommt aus Rumänien.

Zwar bekommen sie immer wieder Hinweise von Passanten und Nachbarn, wo Balu in Heidelberg sein soll, doch finden tun sie ihn nie. „Bis Mitternacht sind wir rumgefahren“, sagt der Heidelberger traurig. 

Heidelberg: Hoffnungsschimmer bei Suche nach Hunde Balu

Die Besitzer informieren Polizei, Tasso, Tierheime und kommen auch mit dem Hundezentrum Steinachtal in Kontakt. Dort werden unter anderem Suchhunde ausgebildet - und genau das könnte jetzt zum Auffinden von Balu führen. Denn Spürhunde haben laut dem 28-Jährigen bereits eine Spur in Heidelberg gewittert. Um genau zu sein im Kirchheimer Feld nahe der Schrebergarten. Dort verliert sich jedoch die Spur. „Das könnte bedeuten, dass sich Balu dort zurückgezogen hat.“ 

Heidelberg: Hund Balu vermisst – Besitzer müssen Ruhe bewahren

Am Mittwoch wollen die Besitzer zum Feld fahren und mit Leckerlis und getragenen Kleidungsstücken eine Spur für ihren Hund legen. Es gilt dabei wichtige Regeln zu befolgen. Die wichtigste lautet: Ruhe bewahren! Denn hysterisches Rufen, nervöses Verhalten und hektische Bewegungen könnten das Tier, das sowieso schon vollkommen unter Stress steht, noch mehr verängstigten. 

Heidelberg: Hilf mit bei der Suche nach Balu 

Halte die Augen in Heidelberg nach Balu offen. Er ist zweieinhalb Jahre alt und hat ein braun-weißes Fell. Der Hund wird vermutlich sehr ängstlich sein.

Wo ist Balu? Hund in Heidelberg verzweifelt gesucht.

Ganz wichtig ist, dass Du deshalb niemals versuchen solltest, den Hund selbst einzufangen oder nach ihm zu rufen, da ihn das verschrecken könnte. Wenn Du Balu siehst, dann melde Dich sofort bei uns per Telefon ☎06221/9143816 oder per Mail redaktion24@headline24.de. Wir geben die Info sofort an Daniel weiter. 

Leider verschwinden immer wieder Tiere von ihrem Zuhause und für die Besitzer startet ein Horror-Trip. Manchmal sind die Vierbeiner auch in Kellern oder anderen Orten eingesperrt

Eine Vermisstenmeldung, die derzeit Heidelberg sehr beschäftigte, war die Suche nach dem 23-jährigen Studenten Hubertus K.. Seine Leiche wurde 16 Tage später im Neckar gefunden. Wenige Tage darauf folgt die nächste Schock-Nachricht: Es wurde erneut ein Toter in Heidelberg entdeckt.

jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare