Schattenplätze heiß begehrt

So genießen die Heidelberger das Sommerwetter!

+
Die Heidelberger wissen, wie man auch bei Hitze einen kühlen Kopf bewahrt!

Heidelberg - Kaum ist die 30 Grad-Marke geknackt, zieht es die Heidelberger nach draußen! Ob an der Neckarwiese, oder im kühlen Schatten der Altstadt – so wird in Heidelberg der Frühsommer genossen: 

Der Bismarckplatz wirkt am Sonntagmittag wie ausgestorben. Die Bewohner Heidelbergs zieht es bei hochsommerlichen Temperaturen in die Schwimmbäder oder zum Grillen an den Neckar. Natürlich besonders begehrt: Die hübschen Schattenplätze der Stadt.

Sommerliche Impressionen aus Heidelberg

Ein echter Heidelberger weiß, wie er auch bei Hitze einen kühlen Kopf bewahren kann. Wer nicht faul in der Sonne liegen will, genießt bei einer Bootstour auf dem Neckar die frische Brise, beobachtet die Wettkämpfer der 83. Ruderregatta oder bestellt sich in der Altstadt einen erfrischenden Eiskaffee.

kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.