Das Laufereignis des Jahres 

Bei Kaiserwetter: Der SAS Halbmarathon durch Heidelberg!

+
Bei strahlendem Sonnenschein geben die rund 3.500 Teilnehmer beim SAS Halbmarathon alles!

Heidelberg – Es ist der schönste Halbmarathon Deutschlands und das Laufereignis des Jahres: Der SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg! 

Es ist das Laufereignis des Jahres! Rund 3.500 Läufer nehmen am Sonntag am SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg teil – und das bei strahlendem Sonnenschein! 

Das Laufereignis des Jahres: Der SAS Halbmarathon! 

Am Sonntag um 9:15 Uhr fällt der Startschuss für die erste von insgesamt vier Startergruppen in der Friedrich-Ebert-Anlage auf Höhe der Peterskirche. Auf der Halbmarathondistanz von 21,1 Kilometern meistern die Sportlerinnen und Sportler ein anspruchsvolles Höhenprofil.

Der Halbmarathon führt über die Friedrich-Ebert-Anlage und Sofienstraße, anschließend durch die Hauptstraße, über die Alte Brücke und durch Neuenheim hinauf auf den Philosophenweg. Von dort geht es weiter durch Ziegelhausen über die Brücke nach Schlierbach und über den Jägerpfad zum Schloss-Wolfsbrunnenweg.

Der letzte Kilometer führt über den Kornmarkt zum Ziel auf dem Universitätsplatz. 

Auf der gesamten Strecke werden die Läufer von zahlreichen Fans nach vorne gepeitscht. Das motiviert noch einmal die letzen Kraft zu sammeln!

HEIDELBERG24 gratuliert allen Finishern! Klasse Leistung!

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Paar erlebt im Strandurlaub Albtraum - und kann nicht mehr laufen

Paar erlebt im Strandurlaub Albtraum - und kann nicht mehr laufen

Mit diesen fünf Fehlern können Sie Ihren Rasen ruinieren

Mit diesen fünf Fehlern können Sie Ihren Rasen ruinieren

"Bares für Rares": Hier wird eine Verkäuferin von den Händlern über den Tisch gezogen

"Bares für Rares": Hier wird eine Verkäuferin von den Händlern über den Tisch gezogen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.