Für eine schöne Freiluft-Saison

Neckarwiese wird für viele Füße fit gemacht

+
Beliebtes Naherholungsgebiet: Das Neckarvorland in Heidelberg.

Heidelberg: Wenn auf der beliebten Neckarwiese bei schönstem Wetter spaziert, Sport getrieben oder gefeiert wird, passiert das, was die Stadtverwaltung „die Kehrseite der Freiluft-Saison“ nennt.

Wer in Heidelberg Erholung sucht, besucht sie – die Neckarwiese. Die Grünanlage hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen.

Doch das tut ihr nicht immer gut: Die Rasenfläche muss von der Stadtverwaltung regelmäßig und intensiv gepflegt werden, damit sie auch dauerhaft so einladend bleibt.

Das bedeutet: Immer im Frühling ist intensive Rasenpflege angesagt, denn das Gras wird in den wärmeren Monaten wieder vielfältigen Aktivitäten ausgesetzt sein. 

Doch nicht nur den Rasen gilt es zu pflegen, auch Baumpflege, Anlagenpflege, Reparaturen und Reinigungen stehen über das ganze Jahr an, die Liste ist lang – Und teuer!

Im Jahr 2014 wendete die Stadt Personal- und Maschinenkosten in Höhe von rund 135.000 Euro auf. Dazu kommen Sachkosten von rund 25.000 Euro, zum Beispiel für Rollrasen und Dünger. Eine zusätzliche Investition war letztes Jahr die Sanierung des Beachvolleyballfeldes für rund 50.000 Euro.

Besonders im Sommer ist der Aufwand hoch. Während der Freiluftsaison reinigen jeden Tag vier bis sechs Mitarbeiter der Heidelberger Dienste GmbH die Neckarwiese. Alle zwei bis vier Wochen ist eine Rasenkehrmaschine im Einsatz, um Glasscherben, Kronkorken und Zigarettenstummel zu entfernen.

Ein besonderes Problem sieht das Landschafts- und Forstamt übrigens in der Nutzung von ungeeigneten Grills, die Brandflächen auf dem Rasen hinterlassen. Außerdem ist der Umgang mit der Fußballwiese nicht gerade vorbildlich, denn die leidet unter den oft benutzten Stollenschuhen.

Ernst Baader, Leiter des Landschafts- und Forstamtes wünscht sich von den Besuchern der Neckarwiese, dass die dortigen Regeln beachtet werden, denn „nur so steht allen Erholungsuchenden die Saison über eine attraktive Fläche zu Verfügung.“

kab

Mehr zum Thema

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Kommentare