1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Positiver Corona-Fall im Ensemble – Benefizkonzert kurzfristig abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Benefizkonzert mit dem Freiburger Barockorchester muss aufgrund von positivem Corona-Fall abgesagt werden (Symbolbild).
Benefizkonzert mit dem Freiburger Barockorchester muss aufgrund von positivem Corona-Fall abgesagt werden (Symbolbild). © KBHa/Pixabay

Rund zwei Stunden vor dem Konzert muss der geplante Benefizabend mit dem Freiburger Barockorchester und Vox Luminis abgesagt werden. Ein Mitglied des Ensembles ist positiv auf Corona getestet worden. 

„Es schmerzt uns sehr, diesen Konzertabend absagen zu müssen. Aber die Sicherheit unseres Publikums steht an allererster Stelle. Hier dürfen wir keinerlei Risiken eingehen. Für die Musikerinnen und Musiker tut es uns unendlich leid. Gerade weil es auch ein Konzert zum Dank an die Corona-Helfer*innen in Baden-Württemberg gewesen wäre. Es ist eine großartige Idee des Orchesters gewesen, sich hierfür einzusetzen,“ so Thorsten Schmidt, der Intendant des Heidelberger Frühling.

Bereits erworbene Tickets werden vollständig erstattet. Wer den Ticketpreis spenden möchte, wird gebeten sich schriftlich beim Heidelberger Frühling unter tickets@heidelberger-fruehling.de zu melden. Der Spendenerlös geht zugunsten des Caritasverbands Heidelberg, der dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Die Initiative zum Benefizkonzert wurde gestartet vom Freundeskreis des Freiburger Barockorchesters und gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung. Der Heidelberger Frühling hätte das Konzert in seinem 25. Jubiläumsjahr in Kooperation mit der Kirchenmusik an der Jesuitenkirche Heidelberg veranstaltet. (esk)

Auch interessant

Kommentare