Beim Popcorn machen

Verpuffung! Junge ‚löscht‘ brennendes Fett mit Wasser  

+
Beim Versuch, beim Popcorn machen brennendes Fett mit Wasser zu löschen, kam es zur Verpuffung (Symbolfoto).

Heidelberg-Schlierbach – Dieser Junge hat wohl gleich mehrere Schutzengel: Beim Popcorn brutzeln brennt heißes Fett, das der 13-Jährige mit Wasser löschen will – Verpuffung.

Junge, Junge, das ging ja gerade nochmal gut...

Ein 13-Jähriger will sich am Mittwochnachmittag gegen 13 Uhr daheim „Am Gutleuthofhang“ Popcorn machen.

Plötzlich fängt das heiße Fett auf dem Herd an zu brennen! Fatal: Der Schüler schüttet beim Löschversuch Wasser – es kommt zu einer gewaltigen Verpuffung.  

Durch die Druckwelle werden Teile der Kücheneinrichtung und die Küchentür beschädigt. Der Junge bleibt zum Glück unverletzt, kommt mit dem Schrecken davon.

Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Die Feuerwehr Heidelberg war mit einem Löschzug vor Ort.

pol/pek

Meistgelesen

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

WM 2018: Wie muss Deutschland spielen, um ins Achtelfinale zu kommen?

WM 2018: Wie muss Deutschland spielen, um ins Achtelfinale zu kommen?

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.