Oppelner-, Glatzer- und Königsberger Straße

1,3 Promille! Betrunkene beschädigt fast 40 Autos in Kirchheim

+

Heidelberg-Kirchheim - 39 beschädigte Autos im Stadtteil Kirchheim – so lautet die unglaubliche Bilanz nach einer Promille-Tour einer Frau. Die Polizei sucht nun nach weiteren Geschädigten:

In der Nacht von Sonntag auf Montag (3. Juni/4. Juni) ist in der Oppelner-, Glatzer- und Königsberger Straße eine Frau unterwegs. Zeugen beobachten, dass sie an mehreren Fahrzeugen die Außenspiegel und Scheibenwischer abreißt! Beim Eintreffen der Polizei beleidigt sie einen Beamten, außerdem wird festgestellt, dass sie stark betrunken ist und 1,3 Promille hat. 

Sie wird nun angezeigt wegen Beleidigung und Sachbeschädigung an bisher 39 Autos.

Wessen Auto ebenfalls von der Betrunkenen beschädigt ist, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg Süd in Verbindung zu setzen. (☎ 06221/3418-0)

pol/cet

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.