Mit 2,4 Promille

Nichts geht mehr! Suff-Fahrer macht spontanes Nickerchen an roter Ampel

+
Betrunkener Sprinter-Fahrer schläft an roter Ampel ein (Symbolfoto)

Heidelberg-Kirchheim/Leimen - Ein Sprinterfahrer hat am Mittwoch zu viel ‚getankt‘ – und löst so einen Stau in der Sandhäuser Straße aus! Der kuriose Vorfall: 

Gegen 13:30 Uhr warten einige Autofahrer an der Ampel auf der Kreuzung Sandhäuser Straße/Judenchausse. Obwohl die Ampel mehrmals auf Grün und dann wieder auf Rot springt, geht es einfach nicht weiter. Irgendwann machen sich die Autofahrer Sorgen und schauen nach dem Sprinter-Fahrer, der als erster an der Ampel steht. 

Was sie vorfinden, macht fassungslos: Der 69-jährige Fahrer sitzt tief schlafend am Steuer. Die hinzugerufene Polizei findet schnell den Grund für das spontane Nickerchen: Der Mann kann nämlich einen stolzen Alkoholwert von 2,4 Promille vorweisen! Seinen Führerschein ist der müde Sprinterfahrer nun los.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare