Unverantwortlich

2,86 Promille – Busfahrer am helllichten Tag sturzbetrunken

+
Mit 2,86 Promille Alkohol im Blut befördert der Busfahrer die Fahrgäste durch Heidelberg (Symbolbild).

Heidelberg-Kirchheim - Mächtig getankt hat der 50-jährige Fahrer eines Linienbusses. In heftigen Schlangenlinien fährt er über den Cuzaring. Dann stoppt ihn die Polizei.

Als ein Passant am Sonntagmittag, gegen 14 Uhr, den Linienbus im Cuzaring entdeckt, bleibt ihm die Spucke weg: Der Bus rollt in heftigen Schlangenlinien über die Fahrbahn. 

Sofort alarmiert der Zeuge die Polizei. Als die Beamten eintreffen und den Fahrer ansprechen, weht ihnen eine heftige Alkoholfahne entgegen. Ein Alkohol-Schnelltest ergibt einen Wert von 2,86 Promille!

Dem 50-Jährigen wird sofort der Führerschein abgenommen. Ein Ersatz-Busfahrer kann kurzfristig einspringen und die zehn Fahrgäste sicher an ihr Ziel bringen.

Für den Busfahrer wird es nun ungemütlich – er muss sich wegen seiner  Trunkenheitsfahrt vor der Justiz verantworten.

pol/mk 

Meistgelesen

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Vermisste Tramperin Sophia L.: Schicksal weiterhin unklar 

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Trümmerfeld nach Frontalcrash! B38 voll gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.