Mit Messer bedroht

Drei Männer sollen Frau (46) überfallen haben – Fahndung!

+
Die Polizei sucht dringend nach drei Männern, die am Freitagmittag eine Frau überfallen haben sollen (Symbolfoto)

Heidelberg-Kirchheim – Sie sollen am Freitagmittag eine 46-jährige Frau mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben: Jetzt sind die drei Männer auf der Flucht.

Sie stehen im dringenden Verdacht, gegen 14:20 Uhr, eine 46-jährige Frau mit einem Messer bedroht und ihr Bargeld geraubt zu haben. 

Die Frau war gerade dabei, den Eingangsbereich ihres Hauses in der Straße "Am Dorf" zu betreten, als plötzlich drei dunkelhäutige Männer hinter ihr auftauchten, sie mit einem Messer bedrohen und ihr Bargeld fordern.

Mit mehreren hundert Euro flüchtet das Trio in Richtung Kirchheim-Zentrum. Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft bislang ohne Ergebnis.

Das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Täterbeschreibung:

Zirka 25 Jahre und zwei von ihnen sind zirka 1, 75 Meter groß. Alle drei trugen weiße T-Shirts und sind dunkelhäutig. Eine nähere Beschreibung liegt bislang noch nicht vor.

Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Kripo Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555 oder dem Polizeirevier HD-Süd, Tel.: 06221/3418-0 in Verbindung zu setzen.

sag

Meistgelesen

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto! Fans starren nur auf eine Stelle

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto! Fans starren nur auf eine Stelle

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Weniger geht nicht! Skandal-Rapperin Schwesta Ewa lässt auf Instagram alle Hüllen fallen

Weniger geht nicht! Skandal-Rapperin Schwesta Ewa lässt auf Instagram alle Hüllen fallen

Lebenshilfe warnt: Falscher Vertreter unterwegs!

Lebenshilfe warnt: Falscher Vertreter unterwegs!

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.