Mit Roller auf Straße gefahren

Junge (7) von Auto erfasst – schwer verletzt

+
Kind bei Unfall schwer verletzt (Symbolfoto)

Heidelberg-Kirchheim - Ein Siebenjähriger fährt am Mittwoch mit seinem Cityroller auf die Straße. Ein Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst den Jungen.

Der Junge fährt um kurz vor 17 Uhr mit seinem Roller zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn des Bruchhäuser Wegs und wird dort von dem Wagen eines ordnungsgemäß fahrenden Heidelbergers erfasst.

Der Junge schleudert auf die Motorhaube und kommt auf der Fahrbahn zum Liegen. Nach der Erstversorgung an der Unglücksstelle wird das verletzte Kind in ein Krankenhaus gebracht. Am Roller des Siebenjährigen wie auch an dem Skoda Oktavia entsteht ein Schaden.

pol/kab

Mehr zum Thema

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

Kommentare