Zeugen gesucht

Verkehrs-Rowdy (22) bedrängt Fahrerin in Speyerer Straße

+
Polizei sucht Zeugen nach Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung

Heidelberg-Kirchheim - Ein Rowdy bedrängt eine Auto-Fahrerin und gefährdet massiv den Straßenverkehr. Durch Glück passiert hierbei kein Unfall. Die Polizei sucht nun den Mann:

Am Sonntagabend (29. April) gegen 21 Uhr kommt es zwischen einer 33-jährigen Opel-Fahrerin und einem 22-jährigen Passat-Fahrer zu einer Auseinandersetzung. Der junge Mann überfährt in Heidelberg-Kirchheim am Diebsweg eine rote Ampel, als er in die Speyerer Straße einbiegt. 

Dadurch verursacht er beinahe einen Unfall! Die Opel-Fahrerin reagiert daraufhin mit beleidigenden Gesten, wodurch sie seine gefährlichen Fahrmanöver provoziert. Durch diese wird auch ein anderer Fahrer gefährdet.

An der Kreuzung der Rudolf-Diesel-Straße hält die 33-jährige zum Linksabbiegen an, wo sie vom Passat-Fahrer behindert wird, der extra über zwei Fahrspuren zu ihr fährt. Erst als sie ihm mit der Polizei droht , haut er über die rote Ampel in Richtung Bahnstadt ab.

Ein unbekannte Zeuge soll die Tat beobachtet und gefilmt haben. Dieser ist in einem VW-Kastenwagen unterwegs gewesen.

-----

Die Polizei bittet um Mithilfe und Zeugen, die über den Vorfall berichten können. Diese können sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter der Telefonnummer ☎ 06221/991700 melden.

cet/pol

Kommentare