In Kirchheim

Neue „alla hopp!“-Anlage wird bald eröffnet!

+
Die neue „alla hopp!“-Anlage im Harbigweg eröffnet am 13. Oktober.

Heidelberg-Kirchheim - Mit der nagelneuen „alla hopp!“-Anlage im Harbigweg eröffnet am Donnerstag eine von insgesamt 19 Bewegungsstätten in der Metropolregion. Wir haben uns schonmal umgeschaut:

Die Dietmar Hopp Stiftung spendet die frei zugängliche Anlage in Kirchheim – hier können sich bald Menschen jeden Alters nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen.

„Die Bürgerinnen und Bürger dürfen sich auf eine tolle Anlage freuen, die einen Mehrwert und einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Gesundheit bieten wird.“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner bei einer Begehung der Anlage im August.  

Die neue „alla hopp!“-Anlage in Heidelberg

Am Donnerstag, den 13. Oktober, wird die Bewegungs- und Begegnungsstätte im Harbigweg eröffnet. „Die bereits eröffneten Anlagen werden hervorragend angenommen und vielseitig genutzt. Wir freuen uns auf den Tag, wenn endlich auch die Anlage in Heidelberg in Betrieb geht“, sagt Projektleiterin Sandra Zettel von der Dietmar Hopp Stiftung.

Zukünftig wird auch ein ausgebildeter Sportpädagoge vor Ort sein, der im Auftrag der Stadt die Besucher zur richtigen Benutzung der Sportgeräte anleitet. Die Betreuung der Anlage erfolgt durch das Amt für Sport und Gesundheitsförderung.

So sieht die „alla hopp!“-Anlage in Schwetzingen aus:

"alla hopp!"-Anlage – Jetzt kommt Bewegung rein

Stadt Heidelberg/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt

Rettungswagen baut Unfall und kippt um - Hochschwangere Frau an Bord wird verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.