Im ehemaligen ,JumpInn'

Freudensprung! Heidelberg bekommt riesige Trampolin-Welt

+
,Sprungbude‘ eröffnet mit 80 Trampoline in Heidelberg

Heidelberg-Kirchheim - Diese Nachricht wird nicht nur die Herzen mancher Sportsfreunde schneller springen lassen. Die ,Sprungbude' zieht am Messplatz ein. Was Dich erwarten wird:

Ab in die Jogginghose und los!

Auf dem Gelände des ehemaligen ,JumpInn‘ zieht ab Ende März die ,Sprungbude‘ ein. Auf über 2.500 Quadratmetern kannst Du dann hüpfen, was das Zeug hält. 

Übrigens: Allein die reine Trampolinfläche soll 1.500 Quadratmeter groß sein. 

7 Themenwelten

Neben dem ,Free-Jumping‘ auf den 80 Trampolinen kannst Du auch einen Ninja- Parcours überwinden, Dich durch tausende Schaumstoff-Würfel wühlen und einen Slam-Dunk beim Basketball werfen. Außerdem wirst Du gegen eine gepolsterte Windmühle kämpfen und bei mehreren Fitnesskursen mitmachen können. Wenn Du gegen Deine Freunde antreten willst, bietet das ,Battlebeam‘ das perfekte Kräftemessen. Jeder bekommt dabei einen Schaumstoff-Stab und mit dem man den Gegner von einem Balken stoßen muss.

Das Alter der Spring-Fans spielt in der ,Sprungbude‘ keine Rolle. Am 24. März soll es los gehen.

Öffnungszeiten

Wochentag

Uhrzeit

Montag

Geschlossen

Dienstag

15 bis 21 Uhr

Mittwoch

15 bis 21 Uhr

Donnerstag

15 bis 21 Uhr

Freitag

14 bis 22 Uhr

Samstag

10 bis 22 Uhr

Sonntag

10 bis 20 Uhr

Ferien/Feiertage

Montag bis Samstag

10 bis 22 Uhr

Sonntag

10 bis 20 Uhr

Kostenpunkt bei dem neuen Spring-Erlebnis liegt bei rund 13 Euro (pro eine Stunde Sprungzeit)

>>> Mehr Infos findest Du auf der Webseite.

pm/jol

Mehr zum Thema

Kommentare