‚Hilfs-Sheriffs‘ im Einsatz

Schüler (15 und 16) schnappen Ladendieb! 

+
Am Vormittag Schüler, am Nachmittag Hilfs-Sheriffs! (Symbolbild)  

Heidelberg-Kirchheim – Zwei Schüler fühlen sich spielen am Mittwochnachmittag ‚Hilfs-Sheriff‘ und schnappen einen Ladendieb! Was genau passiert ist: 

Am Mittwoch gegen 17 Uhr beobachten zwei Jungs (15 und 16) einen Mann in einem Einkaufsmarkt im Franzosengewann, wie er Zigaretten klaut und aus dem Geschäft flüchtet. Die Schüler nehmen kurzerhand die Beine in die Hand und nehmen die Verfolgung auf. An der Haltestelle Ilse-Krall-Straße können sie ihn einholen und ihn, trotz heftiger Gegenwehr, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten

Bei der Durchsuchung des Mannes, bei dem es sich um einen 35-jährigen Algerier handelte, wurden zwar nur zwei Schachteln Zigaretten im Gesamtwert von etwas über 10 Euro gefunden, allerdings stellte sich heraus, dass er sich mit zwei verschiedenen Identitäten in Heidelberg aufhält und mit über 2 Promille stark angetrunken war.

Die beiden Jungs wurden zum Glück nicht verletzt. Der Verdächtige wurde nach Abschluss der Formalitäten wieder auf freien Fuß gesetzt.

pol/kp

Mehr zum Thema

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Kommentare