Show im Königssaal

WinterVarieté zieht ins Heidelberger Schloss!

+
Das beliebte WinterVarieté zieht in der neuen Saison ins Heidelberger Schloss um (Archivbilder)

Heidelberg/Ladenburg - Die Spielzeiten der beiden Auftaktjahre im Automuseum Dr. Carl Benz waren komplett ausverkauft. Jetzt zieht das beliebte WinterVarieté um – ins Heidelberger Schloss!

Seit 2015 begeistert das WinterVarieté mit seiner Kombination aus Akrobatik, Kulinarik und einer besonderen Kulisse die Gäste. In der vergangenen Saison bewunderten über 5.500 Gäste an 35 Spieltagen die Show  – die Nachfrage nach Tickets ist mittlerweile so groß geworden, dass das Automuseum und die Familie Seidel an seine Kapazitätsgrenzen stößt.

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

„Wir standen nun vor der Herausforderung, uns einerseits vergrößern zu müssen, um dem Publikumsinteresse gerecht zu werden. Andererseits wollten wir den unverwechselbaren WinterVarieté-Charakter beibehalten, der unsere Gäste so fesselt“, sagen die Veranstalter Florian Keutel und Jonas Seidel von KS Event-produktionen GmbH. Mit dem Heidelberger Schloss haben sie einen ebenfalls geschichtsträchtigen Ort als neue, größere Bühne gefunden, der das Erbe des Automuseums antreten kann. 

Die ehemalige Residenz der pfälzischen Kurfürsten, die bis heute nichts von ihrem Reiz verloren hat, bietet aus Sicht der Veranstalter die besten Vorraussetzungen, den Gästen nach dem Automuseum nun mit dem Königssaal des Schlosses erneut einen glanzvollen Abend in unverwechselbarem Ambiente zu bereiten.

Schon der Empfang im historischen Fasskeller soll den Varietébesuchern als besonderes Entrée in Erinnerung bleiben. Und auch in dieser Saison wurde wieder besonders viel Sorgfalt in die Auswahl hochkarätiger Künstler und Kulinarik gelegt.  

HEIDELBERG24 bei den Proben fürs „WinterVarieté“

Für die Menü-Kreation sorgt wie bereits in der letzten Saison Martin Scharff. Der Sternekoch und Autor zahlreicher Kochbücher führt seit 2012 die bekannte Schlossweinstube, das Gourmetrestaurant auf dem Heidelberger Schloss. „Mit ihm hatten wir schon im vergangenen Jahr eine sehr gute Kooperation, die wir nun weiter vertiefen werden“, sagt Produzent Jonas Seidel. Auch die Zusammenarbeit mit der Schlossverwaltung Heidelberg klappe bestens, und beim Stadtmarketing Heidelberg freue man sich ebenfalls sehr auf die Zusammenarbeit. 

Das WinterVarieté will sich nach zwei erfolgreichen Spielzeiten neu erfinden und dennoch seiner Linie treu bleiben. Für die Saison 2017/2018, die im November startet, sind jetzt schon Reservierungen möglich.

Mehr zum Thema

>>> It‘s Showtime! „WinterVarieté“ zwischen Kult-Autos

>>> Stillgestanden! WinterVarieté kann „Mannequin Challenge“

>>> Ab 22. November! WinterVarieté im Benz-Museum

pm/kab

Mehr zum Thema

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Kommentare