Es geht über den Philosophenweg

21 Kilometer! Heidelberger beweisen beim SAS Halbmarathon Ehrgeiz

+
Der SAS Halbmarathon in Heidelberg

Heidelberg - Am Sonntag geht es in der Neckarstadt wieder sportlich her! Denn beim SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg laufen die Heidelberger stolze 21 Kilometer:

Am Sonntag (22. April) gehen zahlreiche Läufer an ihre sportlichen Grenzen. Denn der SAS Halbmarathon der TSG78 Heidelberg verlangt von den Joggern einiges ab.

Es geht von der Friedrich-Ebert-Anlage über die Alte Brücke, hoch auf den Philosophenweg, weiter zur Ziegelhäuser Brücke und zurück zum Uni-Platz. Die gesamte Strecke beträgt exakt 21,1 Kilometer und erreicht zwischenzeitlich stolze 270 Höhenmeter. 

Fotos vom SAS Halbmarathon in Heidelberg

Um 9:15 Uhr fällt der Startschuss für die ersten Läufer. Danach folgen alle fünf Minuten weitere Startblocks bis spätestens 12:30 Uhr. Auf der Strecke finden die Heidelberger vier Getränkestationen, bei dem sie sich kurz einmal erfrischen können.

Zeitgleich findet zudem der Henkel Team-Lauf statt. Fünfköpfige Teams bestreiten dabei eine rund 3,1 Kilometer lange Strecke rund um die Altstadt. 

Sieger

Wie im letzten Jahr belegt Jochen Uhrig den ersten Platz. Dieses Jahr schafft er die Strecke in einer Zeit von 1 Stunde und 14 Minuten. Zweiter wird Michael Chalupsky, der nur 26 Sekunden langsamer ist. Dritter wird Bill Martin (1:15). 

Bei den Frauen gewinnt Anna Herzberg mit einer Zeit von 1:26, gefolgt von Aoife Quigly (1:30) und Heather Bray (1:31).

jol 

Mehr zum Thema

Kommentare