Hubschrauber-Einsatz

Nach Überfall auf Mädchen (12) in Peterstal: Noch „keine neuen Erkenntnisse“!

+
Im Bereich des Heidebuckelwegs in Heidelberg wird ein Mädchen überfallen.

Heidelberg-Ziegelhausen - Mit einem Hubschrauber sucht die Polizei nach einem Mann, der im Wald ein Mädchen überfallen hatte. Er ist weiter auf der Flucht:

  • In Heidelberg fällt ein junges Mädchen einem Gewaltverbrechen zum Opfer.
  • Ein unbekannter Mann überfällt die 12-Jährige im Wald beim Heidebuckelweg.
  • Die Polizei sucht mit Hubschrauber nach dem Täter.

Update vom 21. April, 9:35 Uhr: Zu dem Überfall auf ein 12-jähriges Mädchen in Peterstal gibt es derzeit „keine neuen Erkenntnisse“, sagt eine Polizeisprecherin auf Anfrage von HEIDELBERG24. Der Mann, der das Mädchen am Montagabend (20. April) in der Verlängerung des Heidebuckelwegs im Wald überfallen hatte, ist weiterhin auf der Flucht. Zum Zustand des Mädchens kann die Sprecherin „nichts sagen“.

Mit starken Kräften“ sei die Polizei zur Fahndung nach dem Täter im Wald vor Ort gewesen. Wie viele Schutzpolizisten und Kriminalbeamte im Einsatz gewesen sind, kann die Polizeisprecherin aber nicht sagen. Auch zur Dauer des Hubschraubereinsatzes gibt es keine näheren Angaben. Anwohner berichten allerdings, dass der Hubschrauber mindestens eine Dreiviertelstunde über Peterstal und Ziegelhausen kreiste.

Ein ekelhafter Fall ereignet sich Ende Mai auf einem Spielplatz in Heidelberg: Ein 56-Jähriger sitzt unter der Rutsche und beobachtet Kinder. Als einer Mutter auffällt, dass er dabei masturbiert, ruft sie die Polizei. Jetzt sitzt der Mann in Haft. 

Mädchen (12) in Heidelberger Wald überfallen – Polizei fahndet nach Täter!

Grundtext vom 20. April: Man möchte sich nicht vorstellen, was alles hätte passieren können … Ein 12-jähriges Mädchen ist am Montag (20. April) in einem Wald in Heidelberg spazieren, als es einem schrecklichen Verbrechen zum Opfer fällt. Wie die Polizei berichtet, ist das Mädchen gegen 18:30 Uhr in der Verlängerung des Heidebuckelwegs im Wald spazieren. Der Wald befindet sich im Stadtteil Ziegelhausen. Dort wird sie von einem unbekannten Mann angesprochen. Die 12-Jährige will weglaufen, jedoch hält der Täter sie zurück. 

Heidelberg: Verbrechen im Wald - Mann drückt Mädchen zu Boden

Der Unbekannte presst dem jungen Mädchen die Hand auf den Mund und drückt sie auf den Waldboden. Das Opfer versucht sich mit aller Kraft zu befreien. Aufgrund der starken Gegenwehr lässt der Täter von dem Mädchen ab und flüchtet in Richtung Wald.

Die 12-Jährige geht nach diesem schockierenden Vorfall sofort nach Hause und berichtet ihrem Vater davon. Dieser verständigt wiederum umgehend die Polizei Heidelberg. 

Heidelberg: Mann überfällt Mädchen (12) im Wald - Polizei sucht mit Hubschrauber nach dem Täter

Die Polizei sucht nun in Heidelberg mit Hochdruck nach dem unbekannten Mann. Für die Fahndung setzen die Beamten auch einen Hubschrauber und starke Kräfte ein.

Der Täter wird wie folgt von der Polizei beschrieben:

  • etwa 20 Jahre alt
  • dunkelhäutig
  • schwarze abrasierte Haare
  • circa 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • dünne Statur
  • trägt eine lange blaue Arbeitshose und ein T-Shirt

Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der ☎ 0621/174-4444.

pol/jol/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare