Vorsicht: Ohrwurmalarm! 

Rapper „RobbyRob“: Sorgt dieser Heidelberger für den nächsten Sommerhit?

+
Rapper „RobbyRob“ aus Heidelberg will mit seiner Musik durchstarten.

Heidelberg/Mannheim - Der Heidelberger Rapper „RobbyRob“ veröffentlicht am Freitag (24. August ) sein erstes Mixtape – darauf zahlreiche Songs mit hitverdächtigem Ohrwurmpotential.

Ein warmer Sonntagmittag. Nicht so heiß wie die letzten Wochen. Angenehme 27 Grad. Wir treffen uns mit dem Künstler „RobbyRob“ in einem kleinen Hinterhof-Café am Rand der Heidelberger Altstadt. Wir bestellen Sweet-Berry-Tee und Kaffee. Wir unterhalten uns fast schon wie alte Freunde über sein Leben und die Liebe zur Musik.

Der Heidelberger Hip-Hop-Künstler entdeckt seine Leidenschaft zur Musik bereits mit 16 Jahren. Damals beginnt alles mit der Poesie. Er schreibt Gedichte, um persönliche Erlebnisse zu verarbeiten. Dann trifft er auf einen Kumpel mit Mikro. 

Fasziniert von den Möglichkeiten, die ein Aufnahmegerät zu bieten hat, beginnt er mit der Musik. Von da an treffen sich die beiden jeden Freitagabend zum Feiern und Musikmachen. Doch dann folgt nicht der Durchbruch, sondern erst das Abi!  

Rapper „RobbyRob“ aus Heidelberg will mit seiner Musik durchstarten.

Denn Mama meinte: „Erst die Ausbildung, dann die Musik!“. Dem Emmerstgrunder ist klar: Die Eltern haben recht. Also setzt er seinen Fokus auf das Studium. Und das mit Erfolg. Mittlerweile hat der heute in Mannheim lebende Musiker einen Masterabschluss in Event-Management und einen Job im Personalwesen. 

Bilderbuch: Musik!

Natürlich ist für ihn Musik trotzdem immer ein großes Thema geblieben. Sie sei für ihn wie ein Bilderbuch. Es gebe Songs, mit denen er sofort eine bestimmte Erinnerung verbinde. 

Doch nicht nur das: „Ich verarbeite mit meiner Musik Gedanken und Erinnerungen. Eine Art Therapie, und mit jedem Song lerne ich mich besser kennen!", strahlt der Heidelberger. Was für andere also der Ausgleich beim Sport, ist für ihn die Musik.  

Seine erste Single „ROBBYROB“ ist ein Rap-Präsentat mit Ohrwurmpotenzial. Darin rappt er über seinen Traum und seinen Werdegang. Einigen dürfte die Umgebung im Video bekannt vorkommen. Denn die Szenen wurden auf dem Heidelberger Königsstuhl, in Leimen und in Mannheim aufgenommen. Sein erstes eigenes Mixtape „Style & Flow - Die Sommerbrise“ erscheint am Freitag (24. August). Darin enthalten sind sieben Songs aus einem breiten Mix aus Hip-Hop, Pop und ein wenig Soul.

Seine Musik trägt eine Botschaft

Ich möchte der Generation der heutigen 17- bis 18-Jährigen mit meiner Musik Werte vermitteln", erklärt er uns. Deshalb sei seine Musik auch sehr positiv. Es gehe darum, eine Motivation zu schaffen: Ziele zu erreichen und sich nicht von anderen Menschen beeinflussen zu lassen. 

„RobbyRob“ beschreibt sich selbst als Familienmensch. Trotzdem ist er oft in der Welt unterwegs! Dem weltoffenen Heidelberger ist es wichtig, viele Menschen aus anderen Kulturkreisen kennen zu lernen. Diese zu verstehen, egal wie sie sind. 

Besonders sympathisch: Ihm geht es nicht darum, Geld mit der Musik zu verdienen. Es war einfach der lange Traum, einmal die eigene CD in den Händen zu halten.  Ein Traum, der sich schon bald erfüllt!

jmb

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare