Zeugen gesucht

Baseballschläger-Attacke auf Parkplatz! Unbekannte prügeln Mann klinikreif 

Auf dem Parkplatz eines Netto-Marktes in Heidelberg wird ein Mann brutal mit einem Baseballschläger verprügelt. (Symbolfoto)

Heidelberg - Ein 31-Jähriger wird mitten auf einem Netto-Parkplatz von zwei Unbekannten mit einem Baseballschläger zusammengeschlagen! Die Polizei sucht Zeugen:

Auf so einen Start ins neue Jahr kann jeder verzichten: Am Mittwoch (1. Januar) wartet ein 31-jähriger Mann auf dem Netto-Parkplatz im Kranichweg in Heidelberg-Pfaffengrund. Gegen 19 Uhr tauchen plötzlich zwei dunkel gekleidete Männer auf dem Netto-Parkplatz auf und gehen direkt auf den 31-Jährigen zu. Als sich die beiden Unbekannten nähern, holt einer einen Baseballschläger hervor, den er mit voller Wucht gegen den Kopf des 31-Jährigen schlägt. Dieser fällt mit einer Platzwunde zu Boden, während die beiden Schläger fliehen.

Heidelberg: Unbekannte schlagen 31-Jährigen mit Baseballschläger zusammen

Nach Angaben der Polizei sollen die unbekannten Schläger dem 31-Jährigen „unvermittelt mit einem Baseballschläger gegen den Kopf“ geschlagen haben, als dieser auf dem Netto-Parkplatz in Heidelberg-Pfaffengrund wartet. Dabei soll sich das Opfer eine 5 cm lange Platzwunde an der Schläfe zugezogen haben. Nach der Baseballschläger-Attacke muss der 31-Jährige in einem Heidelberger Krankenhaus versorgt werden.

Oft gelesen: Opfer in Fußgängerzone krankenhausreif geschlagen: Polizei sucht diesen brutalen Angreifer!

Heidelberg: Zeugen gesucht – wer hat die Baseballschläger-Attacke gesehen?

Jetzt sucht die Polizei Heidelberg nach den beiden unbekannten Tätern. Das Baseballschläger-Duo soll nach der Attacke in Richtung Kurpfalzring geflüchtet sein, wo sie trotz Fahndung nicht gefasst werden.

Falls Du die Baseballschläger-Attacke in Heidelberg-Pfaffengrund gesehen hast oder Hinweise zu dem Schläger-Duo geben kannst, bittet die Polizei Heidelberg um Mithilfe. Du kannst den Polizeiposten Eppelheim unter ☎ 06221 766377 erreichen.

Heidelberg: Heftige Ausschreitungen in der Silvesternacht – Polizei sucht Zeugen

In der Silvesternacht kommt es in Heidelberg zu vielen gewalttätigen Auseinandersetzungen und Polizei und Feuerwehr haben alle Hand voll zu tun. In der Heidelberger Altstadt kommt es um kurz nach Mitternacht zu einer besonders brutalen Attacke, bei der ein 20-Jähriger krankenhausreif geschlagen wird.

Schon wieder ereignet sich eine brutale Attacke in Mannheim! Zwei Männer werden dabei verletzt. Ein 33-Jähriger befindet sich seit mehreren Tagen im Krankenhaus.

Im Januar kommt es in ein und derselben Nacht zu zwei brutalen Attacken in der Quadratestadt. Und beide Attacken könnten von ein und demselben Schläger-Duo verrichten worden sein – denn es häufen sich die Ähnlichkeiten: Die Angriffe sind innerhalb von einer Stunde verübt worden, die Tatorte liegen nur wenige Meter voneinander entfernt und die Täterbeschreibungen sind verdächtig ähnlich. Ob es wirklich dieselben Täter waren, ermittelt jetzt die Polizei.

pol/mw

Auch interessant

Mehr zum Thema

HeidelbergHeidelberg-PfaffengrundBlaulicht
Kommentare zu diesem Artikel