So halten sich Heidelberger fit 

Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese 

1 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
2 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
3 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
4 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
5 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
6 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
7 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.
8 von 13
Sport, Spiel und Spaß auf der Neckarwiese in Heidelberg.

Heidelberg: Ob Volleyball, Fußball oder Kanu fahren – die Neckarwiese bietet nicht nur Platz zum Entspannen und Sonnenbaden. Die Fläche wird auch gerne für Sport- und Freizeitaktivitäten genutzt: 

Ob Freizeit- oder Leistungssport – in Heidelberg können zahlreiche Sportarten auf unterschiedlichen Niveaus betrieben werden. 

Sportplätze, Clubs und Vereine: In den meisten Stadtteilen Heidelbergs gibt es Sportanlagen, die den Bürgerinnen und Bürgern attraktive Möglichkeiten bieten, ihre Freizeit aktiv zu gestalten und dabei fit zu werden. 

Aber auch die Neckarwiese bietet viel Platz für Sport, Spiel und Spaß: Ob Fußballbegeisterte, Slagliner oder Volleyballspieler. Bei schönem Wetter gibt es für die fiten Heidelberger kein Halten mehr. Wir haben uns umgesehen und ein paar Impressionen gesammelt. 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vermisste Tramperin Sophia (28): Familie wehrt sich gegen Hasskommentare

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn - Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.