„Sesam, öffne Dich!“

Hinter den Kulissen des Heidelberger Zoos

+
Beim „Sesam, öffne Dich“ können die Besucher echte Zoo-Luft schnuppern. 

Heidelberg-Neuenheim - Tierfreunde aufgepasst: Wer schon immer wissen wollte, wie es hinter den Kulissen des Heidelberger Zoos aussieht, sollte sich den Sonntag freihalten...

Den Zoo-Alltag ganz hautnah miterleben können jetzt die Besucher im Heidelberger Zoo. „Wieviel Fleisch frisst eigentlich ein Löwe?“ und „Wo schlafen die Elefanten?“ – Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen erhalten die Besucher des Heidelberger Zoos beim jährlichen „Sesam, öffne Dich!

Durch viele Türen an denen sonst das Schild „Zutritt nur für Zoomitarbeiter“ hängt, können die Besucher am Sonntag einfach durchspazieren und echte „Zoo-Luft“ schnuppern. 

Dann können die großen und kleinen Tierfreunde beispielsweise das Elefantenhaus erkunden – und zwar dort, wo sich sonst nur die vier Elefantenbullen Gandhi, Tarak, Yadanar und Ludwig aufhalten. In Gesprächen mit den Pflegern werden dann auch alle anfallenden Fragen zu den Tieren selbst und der Arbeit mit den Tieren beantwortet. 

Spezielle Führungen gibt es auch durch den Kamelstall, das Robbenhaus, die Futterküche der Fasanerie und das große Kühlhaus. 

--------------------

Los geht´s Am Sonntag, 11. Oktober um 10 Uhr. Bis um 17 Uhr gibt es dann allerlei zu entdecken. 

Übrigens: Alle Führungen sind bereits im normalen Eintrittspreis für den Zoo enthalten. Es entstehen keine Zusatzkosten! 

Alle weiteren Infos gibt es hier: Zoo Heidelberg

Zoo Heidelberg/mk

Meistgelesen

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.