Im Heidelberger Zoo

Elefant Ghandi: Heißt es bald ‚Abschied nehmen‘?

+
,Ghandi' und sein Kumpel ,Ludwig' (von links).

Heidelberg-Neuenheim - Der Elefant ,Ghandi' ist vielen Besuchern des Heidelberger Zoos über die Jahre ans Herz gewachsen. Doch schon bald könnte es ,Abschied nehmen' heißen:

Erst am Dienstag (20. März) feiert das Rüsseltier seinen zwölften Geburtstag. Bereits seit sieben Jahren nennt das Tier den Heidelberger Zoo sein Zuhause.

Das könnte sich schon bald ändern, erzählt Jana Mechler vom Tiergarten Heidelberg. Denn über kurz oder lang wird der Elefant eine neue Heimat bekommen.

„Ein Termin wann ,Gandhi' den Zoo verlässt, steht noch nicht fest“, so Mechler weiter. „Das gilt auch für seinen zukünftiger Wohnort."

Derzeit sei man aber bereits in Kontakt mit dem Zuchtbuchführer des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms. Der sei schon damit beschäftigt, für ,Gandhi' einen geeigneten Platz zu finden.

gs

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - Diskussionen um den Elfmeter

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - Diskussionen um den Elfmeter

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei einem Konzert von Helene Fischer 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.