Ohne Helm unterwegs

Kollision mit Straßenbahn: Radfahrer (32) schwer verletzt!

+
Am Freitagmorgen kommt es zu einer Kollision zwischen einem Fahrradfahrer und einem Straßenbahn. (Symbolbild) 

Heidelberg-Neuenheim – Am Freitagmorgen kommt es zu einer Kollision zwischen einer Straßenbahn und einem Fahrradfahrer. Was bisher bekannt ist und was Pendler beachten müssen: 

Ein 32-jähriger Heidelberger ist am Freitagmorgen gegen 8:30 Uhr in der Berliner Straße auf dem rechten Radweg in Richtung Handschuhsheim unterwegs. An der Einmündung zum Technologiepark überquert er plötzlich links die Straße und wird dabei von einer Straßenbahn der Linie 24 frontal erfasst, die in Richtung Handschuhsheim unterwegs war. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, erleidet schwere Kopf- und Brustverletzungen. Lebensgefahr besteht nach den derzeitigen Informationen zum Glück nicht.

Der Straßenbahnfahrer wurde nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Der Schienenverkehr in Richtung Handschuhsheim war während der Unfallaufnahme blockiert und konnte jedoch schon kurz nach 9 Uhr wieder freigegeben werden.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bordell der Laster und Sünden: Einblick in ehemaliges ,Eros Center'

Bordell der Laster und Sünden: Einblick in ehemaliges ,Eros Center'

Fahranfänger (18) vergisst Handbremse anzuziehen: Skoda versinkt im Neckar

Fahranfänger (18) vergisst Handbremse anzuziehen: Skoda versinkt im Neckar

Ticker: TSG demütigt RB Leipzig

Ticker: TSG demütigt RB Leipzig

Auf ,Monsterkreuzung': 2 Unfälle innerhalb weniger Minuten!

Auf ,Monsterkreuzung': 2 Unfälle innerhalb weniger Minuten!

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Kommentare