Ab 30. Januar

Bauarbeiten am Philosophenweg

+
Stützmauersanierung am Philosophenweg ab Ende Januar

Heidelberg-Neuenheim – Am Philosophenweg sind Teile der Stützmauer eingebrochen. Die Stadt möchte das Ende Januar umgehend beheben. Die Bauarbeiten können bis zu acht Wochen dauern:

Am Philosophenweg auf Höhe der Neuenheimer Landstraße 9 ist die talseitige Stützmauer eingebrochen. Das muss natürlich schleunigst behoben werden! Die Sanierungsmaßnahmen werden am 30. Januar beginnen und können bis zu acht Wochen andauern.

Zusätzlich soll die Stützmauer mithilfe von Erdankern im Boden befestigt werden, um die Sicherheit zu verbessern. Denn durch den Anliegerverkehr für die Gartenbesitzer/innen wird die Mauer mitunter einer höheren Belastung ausgesetzt. Die Stadt will zudem die Höhe der Stützmauer an die benachbarten Grundstücksmauern anpassen, damit es ein einheitliches Bild wird. Die Mauer wird dabei um etwa 75 Zentimeter erhöht

Während den Bauarbeiten wird der Philosophenweg für die Anlieger gesperrt sein. Der Durchgang für Fußgänger bleibt aber bestehen, sodass einem schönen Spaziergang nichts im Wege steht!

Stadt Heidelberg/jol

Mehr zum Thema

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ in Heidelberg! 

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ in Heidelberg! 

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

Wohnung nach Brand auf Balkon unbewohnbar

Wohnung nach Brand auf Balkon unbewohnbar

Kommentare