Tierliebe Frau verursacht Unfall

Wegen Eichhörnchen: Frau schwer verletzt

+
Ein kleines Eichhörnchen löst einen Unfall im Neuenheimer Feld aus (Symbolbild).

Heidelberg-Neuenheim - Um ein Eichhörnchen retten, steigt eine Autofahrerin voll in die Eisen. Doch ihre Tierliebe wird einer anderen Verkehrsteilnehmerin zum Verhängnis...

Die 48-jährige BMW-Fahrerin ist am Donnerstagvormittag, kurz vor 9 Uhr, im Neuenheimer Feld in Richtung Berliner Straße unterwegs. 

Als plötzlich ein Eichhörnchen über die Fahrbahn läuft, steigt die tierliebe Autofahrerin auf die Bremse. 

Eine hinter ihr Fahrende Rollerfahrerin erkennt die Situation zu spät. Sie bremst ebenfalls, stürzt jedoch wegen der abrupt eingeleiteten Bremsung. 

Die 40-jährige Bikerin wird schwer an Arm und Schulter verletzt. Sie muss in einer nahegelegenen Klinik behandelt werden. 

Am Roller entsteht ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Kommentare