Ära geht zu Ende

Schwimmbadclub wird abgerissen!

+
Der Schwimmbadclub in Heidelberg gehörte über 30 Jahre zu den beliebtesten Kult-Locations in der Metropolregion.

Heidelberg-Neuenheim – Knapp ein Jahr nach der Schließung ist klar: Eine Sanierung des Ex-Schwimmbadclubs würde sich auch für die Stadtwerke nicht mehr lohnen...

Eine ganze Generation von Heidelbergern ist Ende September 2015 geschockt: das ‚Schwimmes‘ macht nach über 30 Jahren dicht.

Hauptgrund für die vorzeitige Auflösung des Pachtvertrags waren laut Betreiber Guy Dechandol die hohen Kosten für eine notwendige Grundrenovierung des Gebäudes. Außerdem befürchtete er, dass dadurch das typische Flair des Kult-Clubs verloren gegangen wäre (WIR BERICHTETEN).

Wie Stadtwerke-Sprecherin Ellen Frings erklärt, hätten die Stadtwerke als Inhaber des Gebäudes bereits seit Längerem mit Dechandol über das Vorgehen und die nötigen Sanierungsmaßnahmen gesprochen. „Die Schwierigkeit lag darin, dass jede Form der Renovierung – ob mit Komplett- oder mit Teilschließung – den Betrieb des Clubs unterbrochen hätte.“ Es sei nachvollziehbar, dass der Pächter Dechandol den dadurch verursachten wirtschaftlichen Schaden nicht hätte tragen wollen.

Zukunft zunächst unklar

Zunächst war unklar, was mit dem Schwimmbadclub nach der Schließung passieren soll. Jetzt teilen die Stadtwerke mit, dass es für den maroden Bau keine Zukunft gibt. Kein Nutzungskonzept könne die Kosten für die Sanierung wieder reinholen. 

„Von einem neuen Club über Lagerräume, Büroräume, Boarding-House bzw. Wohngebäude bis hin zu einem Sportstudio. In allen Fällen wurde die Sanierung aber als zu teuer und ein Neubau als geeigneter angesehen“, erklärt Stadtwerke-Sprecherin Ellen Frings auf Nachfrage.

Der Abriss soll vorraussichtlich Ende Januar oder Anfang Februar 2017 stattfinden. Damit geht die Ära des Kult-Clubs dann wohl endgültig zu Ende.

„Me and the Heat“ rocken den Schwimmbad Club!

sag

Meistgelesen

WM im Live-Ticker: Das forderten Neuer & Co. bei der Krisensitzung - Russland fast im Achtelfinale

WM im Live-Ticker: Das forderten Neuer & Co. bei der Krisensitzung - Russland fast im Achtelfinale

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Hätten Sie's gedacht? Was Sie mit Spülmaschinen-Tabs noch reinigen können

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück

Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.