Fahrgast bei Vollbremsung verletzt

Taxifahrer wendet auf Straßenbahn-Gleisen

+
Obwohl ein Zeuge den Taxifahrer anspricht, fährt dieser einfach weiter (Symbolfoto).

Heidelberg-Neuenheim - An der Haltestelle „Kußmaulstraße“ wendet ein Taxifahrer auf den Straßenbahngleisen und gefährdet damit die Fahrgäste, die in der Bahn sitzen. Eine Frau wird verletzt. 

Es ist 9:10 Uhr am Dienstagmorgen. Der Fahrer eines elfenbeinfarbenen Mercedes-Taxi ist gerade in Richtung Stadtmitte unterwegs. Unmittelbar nach der Haltestelle „Kußmaulstraße“ wendet er verbotenerweise auf der Sperrfläche.

Der Fahrer einer Straßenbahn, der gerade auf das Taxi zufährt, muss eine Notbremsung einleiten.

Durch das abrupte Bremsmanöver verletzt sich eine 60-jährige Frau, die in der Straßenbahn sitzt.

Obwohl der Taxifahrer von Passanten angesprochen wird, fährt er einfach weiter.

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4140 bei der Verkehrspolizei in Heidelberg zu melden.

pol/mk

Mehr zum Thema

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Kommentare