Betroffene sollen Hydrant benutzen

Wasserrohrbruch: Straße in Neuenheim ohne Wasser!

+
Die Wasserversorgung ist in Teilen der Mönchhofstraße derzeit unterbrochen. (Symbolbild) 

Heidelberg-Neuenheim - Auf Grund eines Wasserrohrbruchs muss am Freitagmittag ein Teil von Neuenheim von der Wasserversorgung abgeschnitten werden. Welche Straße betroffen ist: 

+++ UPDATE 2 (19:03 Uhr): Die Wasserversorgung in der Mönchhofstraße kann um kurz nach 18 Uhr wieder hergestellt werden. Wegen der Tiefbauarbeiten bleibt die Straße jedoch weiterhin gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. +++

+++ UPDATE (16:52 Uhr): Die Reparaturarbeiten in der Mönchhofstraße laufen noch auf Hochtouren. Die Stadtwerke Heidelberg gehen davon aus, dass die Wasserversorgung bis Samstagmorgen, eventuell auch schon am späten Abend wieder hergestellt werden kann. +++

Wie die Stadtwerke mitteilen, muss um 12:10 Uhr aufgrund eines Wasserrohrbruchs auf Höhe der Johannes-Kepler-Realschule die Wasserversorgung in Teilen der Mönchhofstraße in Heidelberg-Neuenheim unterbrochen werden. 

Betroffen sind die Haushalte der Hausnummern Mönchhofstraße 26, 27, 29 und 53/1. Die Stadtwerke Heidelberg richten eine Entnahmestelle an dem nächstgelegenen Hydrant ein, so dass sich die Bewohne notfalls mit Wasser versorgen können. 

Die Mönchhofstraße ist derzeit zwischen Quinckestraße und Kepplerstraße nicht befahrbar, daher fahren auch Buslinien 31 eine Umleitung über Bergheimer Straße, Berliner Straße zum Bismarckplatz. Hierdurch entfallen die Haltestellen Brückenstraße, Lutherstraße, Mönchhofschule und Wielandtstraße in beiden Richtungen.

Die Stadtwerke Heidelberg arbeiten vor Ort mit Hochdruck, um die Störung schnellstmöglich zu beheben. 

Wir bleiben für Dich dran! 

pm/kp/rnv

Mehr zum Thema

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare