Versuchter Totschlag

Unbekannter schlägt Joggerin mit Stein nieder – Täter auf der Flucht!

+
Eine Joggerin wird von einem unbekannten Mann am Kopf schwer verletzt (Symbolfoto)

Heidelberg-Neuenheim - Eine Joggerin wird am Neckarkanal von einem Unbekannten so brutal attackiert, dass sie schwere Verletzungen davonträgt. Die Polizei fahndet auf Hochtouren nach dem Täter! 

Am Mittwoch (7. März) gegen 12:50 Uhr Uhr joggt eine 47-Jährige auf den zum Teil unbefestigten Leinpfad. Am Neckarkanal trifft sie auf den Unbekannten, der den Eindruck macht, er sei ein sich dehnender Jogger. Nachdem sie an ihm vorbei gelaufen ist und ihren Weg rund 300 Meter fortgesetzt hat, greift der Mann in Höhe der dortigen Hundeschule an.

Tatort mit Fluchtrichtung des Täters

Massive Kopfverletzung

Er schlägt ihr gegen den Hinterkopf, woraufhin die Frau zu Boden fällt. Beim Versuch wieder aufzustehen, schlägt der Täter erneut zu – diesmal mit einem faustgroßen Stein!

Das Opfer setzt sich massiv gegen den Angriff zur Wehr, woraufhin der Mann in Richtung Stadt auf dem Leinpfad flüchtet. 

Die Frau kann sich zwei Passanten anvertrauen, die sie dann in eine Klinik bringen. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr für die Geschädigte. 

Täterbeschreibung

  • männlich
  • circa 25 bis 30 Jahre alt
  • schlank
  • helle Hautfarbe
  • trägt schwarze Jogginghose mit seitlich weißen Streifen, einen dunkelgrauen Kapuzenpullover, wobei der Täter während der Tat die Kapuze über den Kopf gezogen hat. 
  • Der Unbekannte hat während der Tat nicht gesprochen

Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Nach Bekanntwerden des Vorfalls wurden großangelegte Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter durchgeführt“, teilt die Polizei mit. 

Ein 21-Jähriger, gegen den sich ein Verdacht erhärtet hatte, konnte zwischenzeitlich als Tatverdächtiger ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Heidelberg übernimmt die Ermittlungen wegen eines versuchten Totschlags. 

----

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Auffälligkeiten in Tatortnähe festgestellt haben, werden dringend gebeten, sich unter ☎ 0621/174 4444 zu melden!

pol/jol

Meistgelesen

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Funkenregen über Heidelberg: Schlossbeleuchtungen 2018

Funkenregen über Heidelberg: Schlossbeleuchtungen 2018

Golf mit Grill: Dieses skurrile Auto ist zu haben!

Golf mit Grill: Dieses skurrile Auto ist zu haben!

Mann bedrängt junge Frau (18) auf Ziegelhäuser Brücke! 

Mann bedrängt junge Frau (18) auf Ziegelhäuser Brücke! 

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Was wurde aus...Takashi Usami, Peniel Mlapa & Joselu?

Was wurde aus...Takashi Usami, Peniel Mlapa & Joselu?

Kommentare