Rote Ampel missachtet?

VW-Fahrer zwingt Biker (72) zu Ausweichmanöver – Sturz!

+
(Symbolfoto)

Heidelberg-Neuenheim – Vermutlich, weil er eine rote Ampel missachtet, zwingt ein VW-Fahrer (57) einen Biker (72) zu einem Ausweichmanöver. Die Folge: Sturz und Krankenhaus.

Es ist der Albtraum jedes Bikers: Ein Auto nimmt einem die Vorfahrt...

So passiert am Freitagabend gegen 20 Uhr, als ein VW-Fahrer (57) vermutlich trotz roter Ampel von der Brückenstraße in die Mönchhofstraße abbiegt – und dabei einen 72-Jährigen auf seiner Yamaha übersieht.

Der Motorradfahrer muss dem Auto ausweichen, bremst und stürzt hart auf den Asphalt. Der Rentner verletzt sich am linken Knöchel, kommt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

pol/pek

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.