Eine gefährliche Sache:

Verbaler Streit artet aus: Teenie (19) greift zum Messer

+
In Neuenheim artet ein Streit aus (Symbolfoto).

Heidelberg-Neuenheim - Am Mittwochabend geraten zwei Gruppen in der Keplerstraße in Streit. Dabei soll auch ein Messer zum Einsatz gekommen sein. Was dann passiert: 

Streit artet aus.

Zeugen verständigen am Mittwochabend (8. August) die Polizei. Zwei Gruppen von etwa zehn bis 15 Personen geraten in der Keplerstraße in Streit. Beim Eintreffen findet die Polizei allerdings nur noch zwei Streithähne vor. Diese geben zu, in eine verbale Auseinandersetzung verwickelt gewesen zu sein. 

Ein Messer ist auch im Spiel

Es stellt sich heraus, dass sich zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahre in eine Schlägerei geraten sind. Der 19-Jährige soll dabei ein Messer gezogen haben und den 18-Jährigen bedroht haben. Der 18-Jährige setzt sich zur Wehr und reagiert mit seinen Fäusten.

Er wird zum Polizeirevier-Nord gebracht, darf nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aber wieder gehen. Durch die Faustschläge wird der 19-Jährige verletzt, kommt ins Krankenhaus. Es liegen keine Infos zur Schwere der Verletzungen vor. Die Ermittlungen dauern noch an.

jmb

Kommentare