Eines der größten Netze Deutschlands

Ohne Registrierung! Gratis-WLAN an 170 Hotspots 

+
(Symbolfoto)

Heidelberg – Wie sagte Boris Becker einst: „Bin isch schon drin oder was? Das ist ja einfach!“ Und genauso kinderleicht kommt jetzt jeder in Heidelberg ins Gratis-WLAN. So geht‘s:

Zur „Digitalen Stadt“ hat es zwar nicht gereicht, dennoch ist Heidelberg in einer Sache bundesweit ganz weit vorne: Denn das öffentliche WLAN-Netz ist mit rund 170 Hotspots eines der größten in Deutschland!

Der Clou: Und dafür musst Du Dich noch nicht mal registrieren!

Wie die Stadt am Montag mitteilt, wird die Nutzung des WLAN-Netzes jetzt noch einfacher und schneller: Nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen können somit im Stadtgebiet das Netzwerk „Heidelberg4you“ nutzen.

Dabei ist der Wegfall der Registrierung nur dank der geplanten Abschaffung der sogenannten Störerhaftung durch den Bund möglich. Bereitsteller eines WLAN-Netzes können künftig nicht mehr zur Haftung herangezogen werden, wenn Nutzer beim Surfen über dieses Netzwerk gegen das Recht verstoßen (illegaler Download von Filmen etc.). 

Unter dem Gesetz fehlt nur noch die Unterschrift von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD, 61). Bundesrat und Bundestag haben es längst beschlossen.

Öffentliches Internet gehört mittlerweile zur Grundversorgung. Das neue Gesetz wird es Städten wie Heidelberg enorm erleichtern, den Bürgerinnen und Bürgern ein einfach nutzbares, öffentliches WLAN-Netz zur Verfügung zu stellen. Das Angebot in unserer Stadt gehört bereits jetzt zu einem der besten in ganz Deutschland und wird durch den Wegfall der Registrierung noch attraktiver. Das ist ein weiterer Baustein zur Weiterentwicklung der digitalen Stadt Heidelberg“, erklärt OB Prof. Dr. Eckart Würzner (55, parteilos).

Seit der Einführung des städtischen WLAN-Angebots im Jahr 2014 steigern die Nutzerzahlen ständig steil an! Allein seit Ende 2016 hat sich die Zahl auf monatlich 320.000 Zugriffe verdreifacht – bei durchschnittlich 23 Minuten Verweildauer im Internet. Derzeit nutzen 21.000 Menschen den Internetzugang über „Heidelberg4you“.

Wir erwarten, dass durch den Wegfall der Registrierung noch mehr Menschen in Heidelberg das öffentliche Netzwerk nutzen und von dem Angebot profitieren werden“, so Matthias Blatz, Chef vom für die technische Umsetzung zuständigen Heidelberg iT Management.

Und so einfach geht‘s

Mit zwei Klicks bist Du drin! Einfach im Umfeld eines der rund 50 Standorte (Liste siehe unten) das WLAN-Netz „Heidelberg4you“ auf Deinem Smartphone oder Tablet anklicken. Sobald die Begrüßungsseite auf dem Display erscheint, startest Du die Verbindung mit dem offenen Netzwerk.

Das sind die Hotspont am Unicampus.

Da jetzt der Zugang zum Internet steht, wirst Du an sämtlichen WLAN-Standorten der Stadt („Heidelberg4you“) und der Universität Heidelberg automatisch mit dem Internet verbunden.

Somit entfällt auch, dass Du Dich wie bisher einmalig mit Deiner Handynummer registrieren musst, um Dich überhaupt einloggen zu können. 

Hier findest Du die Hotspots der Stadt Heidelberg.

Standorte im städtischen WLAN-Netz „Heidelberg4you“:

  • Alte Brücke 
  • Bismarckplatz 
  • Brückentor/Haspelgasse 
  • Bürgeramt Bergheim 
  • Fischmarkt/Steingasse 
  • Flüchtlingswohnheim Hardtstraße 
  • Flüchtlingswohnheim Henkel-Teroson-Straße 
  • Flüchtlingswohnheim Hotel Metropol 
  • Flüchtlingswohnheim Kleingemünder Straße 
  • Friedrich-Ebert-Platz 
  • Halle02/Zollhofgarten 
  • Hauptbahnhof, Tourist Info 
  • Hauptstraße Mitte (Kurpfälzisches Museum) 
  • Hauptstraße Ost (Palmbräugasse) 
  • International Welcome Center 
  • Karlsplatz 
  • Kerweplatz Kirchheim 
  • Kornmarkt 
  • Marktplatz Nord 
  • Marktplatz Süd 
  • Neckarmünzplatz, Tourist Info 
  • Neckarwiese, Ernst-Walz-Brücke 
  • Neckarwiese/Theodor-Heuss-Brücke 
  • Neckarwiese Ost 
  • Neckarwiese/Posseltstraße 
  • Neuenheim Marktplatz (Stadtteilverein) 
  • Patton Barracks, Heidelberg Innovation Park 
  • Rohrbach Rathausplatz, #1 (Stadtteilverein)
  • Rohrbach Rathausplatz, #2 (Stadtteilverein) 
  • Schwetzinger Terrasse 
  • Seniorenzentrum Altstadt 
  • Seniorenzentrum Bergheim 
  • Seniorenzentrum Emmertsgrund 
  • Seniorenzentrum Handschuhsheim 
  • Seniorenzentrum Kirchheim 
  • Seniorenzentrum Neuenheim 
  • Seniorenzentrum Pfaffengrund 
  • Seniorenzentrum Rohrbach 
  • Seniorenzentrum Weststadt 
  • Seniorenzentrum Ziegelhausen 
  • Stadtbücherei Stadthalle, Bootsanleger 
  • Stadthalle, Montpellierplatz 
  • Stadthalle, Jubiläumsplatz 
  • Stadtteilverein Wieblingen 
  • Theaterplatz 
  • Tiefburg Handschuhsheim
  • Tiergartenbad

Geplante weitere Standorte im städtischen WLAN-Netz „Heidelberg4you“:

  • „alla Hopp!“-Anlage, Kirchheim 
  • Alte Brücke Nord 
  • Bergbahnstation, Kornmarkt 
  • Bergbahnstation Molkenkur
  • Bergbahnstation, Schloss
  • Deutscher Alpenverein 
  • Grahampark 
  • Hauptbahnhof Süd 
  • Karlstorbahnhof, Südstadt 
  • Neckarwiese Mitte, #1 
  • Neckarwiese Mitte, #2 
  • Odenwaldplatz 
  • Philosophengärtchen 
  • Platz der Begegnung, Schlierbach 
  • Pfaffengrunder Terrasse 
  • Stadtteilverein Schlierbach 
  • Schlierbachhang 
  • Schloss Heidelberg, Glockenturm 
  • Schloss Heidelberg, Königssaal 
  • Schloss Heidelberg, Soldatenbau 
  • Schloss Heidelberg, Uhrenturm 
  • Seegarten 
  • Thermalbad Heidelberg 
  • Vangerow-Park

Auswahl von WLAN-Standorten der Uni Heidelberg:

  • Akademie der Wissenschaften, Karlstraße 4 
  • Triplex-Mensa, Universitätsplatz 
  • Universitätsbibliothek, Plöck 107-109 
  • Marstall-Mensa Zeughaus, Marstallhof 
  • Alte Universität, Grabengasse 1 
  • Neue Universität, Grabengasse 3-5 
  • Hochschule für Jüdische Studien, Landfriedstraße 12 
  • Campus Bergheim, ehemalige Krehl-Klinik, Bergheimer Straße 58 
  • Zentralmensa, Im Neuenheimer Feld 304 
  • Botanischer Garten, Im Neuenheimer Feld 340 
  • Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, Im Neuenheimer Feld 710

>>> Heidelberg ist nicht „Digitale Stadt“

>>> 150 Hotspots! Heidelberg baut freies WLAN-Netz aus

>>> In HD: Zwei neue Standorte für öffentliches WLAN!

Stadt HD/pek

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Kommentare