In Parkhäusern der Stadtwerke

Ab sofort: Parkgebühren per App bezahlen

+
Ab sofort können Parkgebühren in Parkhäusern der Stadtwerke per App bezahlt werden.

Heidelberg - Kunden in den Parkhäusern der Stadtwerke können ab sofort ihre Parkgebühren mobil über das Smartphone bezahlen – mit der neuen App ‚heidelberg PARKEN‘:

Die App der Stadtwerke steht im App Store und über Google Play kostenlos zum Download bereit. 

So funktioniert´s:

Vor dem Verlassen des Parkhauses wird das erhaltene Parkticket einfach über das Smartphone eingescannt. Die App ermittelt dann die Parkgebühr. Bezahlt wird über Paypal oder per Kreditkarte. 

Auch praktisch: Die App bietet zusätzlich Informationen und Navigation zu den Parkhäusern, zeigt die Anzahl freier Parkplätze und speichert die Zahlungsbelege. Außerdem ist eine Stellplatz-Merkhilfe integriert, mit der der Parkplatz mit oder ohne GPS-Ortung markiert werden kann, um das Fahrzeug später wieder zu finden. 

„Mit der App bieten wir unseren Kunden noch mehr Komfort beim Parken“, sagt Patrick Jelinek, Abteilungsleiter bei den Stadtwerken Heidelberg Garagen. „Wir freuen uns sehr darüber, frühzeitig innovative Technologien einsetzen zu können.“

Genutzt werden kann die App ab sofort in den Parkhäusern P6 Kraus, P10 Friedrich-Ebert-Platz, P12 Kornmarkt/Schloss, P16 Nordbrückenkopf und in der Tiefgarage am Mathematikon.

Stadtwerke/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Vorrunde geht in die Endphase - Panama bejubelt Tor-Premiere

WM 2018 im Live-Ticker: Vorrunde geht in die Endphase - Panama bejubelt Tor-Premiere

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.