1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Person von Theodor-Heuss-Brücke geworfen? Einsatzkräfte suchen Neckar ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Große Suchaktion nach einer angeblich von der Theodor-Heuss-Brücke geworfenen Person im Neckar. (Symbolbild)
Große Suchaktion nach einer angeblich von der Theodor-Heuss-Brücke geworfenen Person im Neckar. (Symbolbild) © HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe

Heidelberg - In der Nacht auf Samstag, 19. Juni, hält eine Suchaktion im Neckar die Einsatzkräfte in Atem: Eine Person soll von der Theodor-Heuss-Brücke geworfen worden sein. Die Details:

Gegen 0 Uhr gehen bei der Polizei Heidelberg Hinweise ein, dass eine Person von der Theordor-Heuss-Brücke geworfen worden ist. Sofort suchen die Beamten zusammen mit der Feuerwehr und der DLGR den Neckar ab. Um 0:45 Uhr ist noch nicht klar, ob es sich tatsächlich um eine Person oder vielleicht doch nur um einen großen Gegenstand gehalten hat. Nichtsdestotrotz setzen die Einsatzkräfte ihre Suche fort, sogar ein Wasserspürhund wird eingesetzt. Diese können vom Boot aus Ertrunkene wittern und sind so eine wichtige Unterstützung für Einsatztaucher.

Doch auch dieser findet nichts. Die Suchmaßnahmen werden gegen 3:30 Uhr ergebnislos eingestellt. Ob ein Mensch oder ein großer Gegenstand von der Brücke geworfen ist, ist nach wie vor unklar. (pol/kp)

Auch interessant