Kontrolle in Heidelberg-Pfaffengrund

Polizei macht gezielt Jagd auf Einbrecher! 

+
Besonders die Kofferräume durchsuchte die Polizei bis aufs kleinste Detail.

Heidelberg-Pfaffengrund - Sie kommen zu jeder Tages- und Nachtzeit, versetzen Anwohner in Angst und Schrecken. Jetzt geht die Polizei im Pfaffengrund massiv gegen Einbrecher vor...

Nach den zahlreichen Wohnungseinbrüchen und der damit steigenden Angst der Bewohner im Stadtteil Pfaffengrund, zeigte die Polizei am gestrigen Montagabend mit einer Kontrollstelle erneut aktiv Präsenz gegen „potenzielle“ Einbrecher. 

Polizei Bruchsal kontrolliert erneut Autos!

In der Eppelheimer Straße/Am Markt auf Höhe des Kauflandes kontrollierten die Beamten der Bereitschaftspolizei Bruchsal zahlreiche Autos. Sogar Kofferräume und Motorraum werden gefilzt, auf verdächtige Hinweise durchsucht. 

Über das Kontrollergebnis liegen derzeit noch keine Informationen vor.

+++Hintergrund+++

Im Stadtteil Pfaffengrund gingen in den letzten Wochen und Monaten vermehrt Langfinger auf Beutezug. Häufigkeit und Ausmaß der Einbrüche machten den Anwohnern so große Angst, dass sie sogar eine Unterschriftenaktion auf die Beine stellten. 

Die Polizei zeigt sich seit 23. Oktober nicht nur präventiv, sondern besonders aktiv im Kampf gegen Wohnungseinbrecher. 

Hier geht es zum Artikel ----->Gezielte Fahndung 

nis

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.