Frau attackiert Polizei

Betrunken! Autofahrt endet in der Zelle

+
Betrunkene Autofahrerin fliegt bei Polizei-Kontrolle auf

Heidelberg-Pfaffengrund - Stark betrunken setzt sich eine junge Frau am Donnerstagmorgen in ihr Auto. Doch bei einer Polizeikontrolle im Kranichweg kann sie angehalten werden:

Bereits zwei Stunden vor der Polizeikontrolle fällt die stark alkoholisierte Frau den Beamten auf. Als sie sie dann gegen 3:45 Uhr in ihrem Auto sitzen sehen, ziehen die Polizisten die 24-Jährige für eine Kontrolle raus. 

Die junge Frau versucht zu flüchten, jedoch können die Beamten das mit einem Griff an die Handbremse verhindern. Die Betrunkene weigert sich den Anweisungen der Polizisten Folge zu leisten und tritt sogar nach den Beamten und dem Dienstwagen. Verletzt wird zum Glück niemand.

„Nur unter verstärktem Aufgebot war es möglich die Dame mit Handschließen in das Polizeifahrzeug zu setzen und zum Polizeirevier zu verbringen“, teilt die Polizei am Donnerstag (15. Februar) mit. 

Vermutliche habe die Frau auch Drogen genommen, weshalb ihr eine Blutprobe entnommen wird. Sie muss anschließend in Gewahrsam genommen werden und die Nacht in der Zelle verbringen. Die Fahrerin kann nun mehrere Anzeigen erwarten.
pol/jol

Kommentare