Impressionen

Feuerwehr zeigt Einsatz! Industriemesse auf Airfield

Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
1 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
2 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
3 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
4 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
5 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
6 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
7 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield
8 von 16
Die Industriemesse zum 12. Landesfeuerwehrtags auf dem Airfield

Heidelberg-Pfaffengrund/Kirchheim - Auf dem Airfield findet an zwei Tagen die große Industriemesser anlässlich des 12. Landesfeuerwehrtags statt. So sieht es dort aus:

Seit dem 14. Juli findet in Heidelberg der 12. Landesfeuerwehrtag statt. Alle fünf Jahre wird dieses Event in unterschiedlichen Orten ausgetragen. 

Gleich zu Beginn des Events haben Oldtimer aus den 20er und 30er Jahren die Metropolregion Rhein-Neckar begeistert. Die historischen Lösch- und Drehleiterfahrzeuge sind in einer Rundfahrt von Heidelberg, über Neckargemünd, Schwetzingen bis nach Mannheim getuckert.

Fotos: Oldtimer-Rundfahrt der Feuerwehr

Fotos: Historische Löschfahrzeuge aus den 20er und 30er Jahren

Zwei Tage Industriemesse!

Am Freitag (20. Juli) und Samstag (21. Juli) findet auf dem rund 150.000 Quadratmeter großen Airfield die Industriemesse statt. Über 90 Aussteller aus dem Feuerwehr-Bereich kommen dafür vorbei. Außerdem gibt es Workshops, Vorträge und Mitmachaktionen, bei denen große und kleine Feuerwehr-Fans auf ihre Kosten kommen.

jol

Kommentare