Polizei & Zoll in Aktion

Hausdurchsuchung: Illegaler Waffenhändler in U-Haft!

+
Polizei und Zoll durchsuchen ein Haus in Heidelberg-Pfaffengrund nach illegalen Waffen.

Heidelberg-Pfaffengrund – Szenen wie in einem Actionfilm am Morgen: Ein Großaufgebot von Polizei und Zoll stellt ein Haus samt Garten ‚auf den Kopf‘, jagt einen illegalen Waffenhändler.

Unglaublich, was so alles in unserer Nachbarschaft passiert...

Am Montagfrüh um 6 Uhr stürmen Zoll-Beamte und Männer eines Sondereinsatzkommandos mit Maschinengewehren ein Haus im beschaulichen Pfaffengrund. Rund 20 Einsatzfahrzeuge tummeln sich in der Sackgasse.

Der schlimme Verdacht: Hier soll ein mutmaßlicher Waffenhändler wohnen – bei seiner Oma.

Waffenhandel! Hausdurchsuchung bei Verdächtigem

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Heidelberg bestätigt gegenüber HEIDELBERG24: „Ja, es gibt nach einer Hausdurchsuchung ein Ermittlungsverfahren gegen einen Beschuldigten, der auch mit scharfen Schusswaffen gehandelt haben soll. Er sitzt bereits in U-Haft.

Sogar der Garten des Anwesens soll mit Schaufeln umgegraben, mit Metalldetektoren nach illegalen Waffen durchforstet worden sein.

Parallel wird auch die Eppelheimer Wohnung der Mutter des Verhafteten gefilzt.

pek

Fotos: Tatort Kirchheim: 17 Fahrzeuge aufgebrochen

Fotos: Tatort Kirchheim: 17 Fahrzeuge aufgebrochen

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Fotos: 2. White Night auf Heidelberger Schloss

Angefahren! Fußgänger an Hauptbahnhof schwer verletzt  

Angefahren! Fußgänger an Hauptbahnhof schwer verletzt  

Kommentare