Rote Ampel überfahren

Crash am Diebsweg: Zwei Verletzte!

+
Ein VW-Fahrer überfährt eine rote Ampel und kracht mit Audi zusammen.

Heidelberg-Pfaffengrund - Ein VW-Fahrer prallt mit einem Audi zusammen: Zwei Verletzte und zerstörte Autos sind die Bilanz dieses Unfalls.

Gerade haben wir noch über den Diebsweg berichtet und die gefährliche Ecke an der Schützenstraße und nun kracht es wieder. Doch diesmal an anderer Stelle:

Am Mittwochabend fährt ein VW-Fahrer gegen 20 Uhr von Kirchheim kommend auf die Kreuzung Diebsweg/Baumschulenstraße zu.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat der VW-Fahrer wohl an der Kreuzung die rote Ampel überfahren und ist deswegen mit einem Audi A6 zusammengeprallt.

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

Der Audi-Fahrer ist gerade auf dem Baumschulenweg in Richtung Pfaffengrund unterwegs und kann dem VW nicht mehr ausweichen.

Beide Autofahrer werden dabei verletzt und die Autos müssen abgeschleppt werden.

Weitere Informationen sind noch nicht bekannt.

priebe/jab

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.