Kurzbahn-WM

Heidelberger Philip Heintz schwimmt zu Silber!

+
Philip Heintz schwimmt zu Silber

Heidelberg – Der Olympia-Sechste Philip Heintz holt zum Start der Kurzbahn-WM in Kanada gleich mal Silber. Nur wenige Sekunden haben ihn von Gold getrennt:

Zum Auftakt der Kurzbahn-WM im kanadischen Windsor legt ein Heidelberger gleich mal so richtig los. Philip Heintz erreicht auf seiner Paradestrecke 200 Meter Lagen eine Spitzenzeit von 1:52,07 Minuten und kann sich somit Silber sichern. Lediglich der Chinese Wang Shun hat ihn um 0,33 Sekunden geschlagen.

„Ich bin superhappy mit dem zweiten Platz, das ist megacool“, so der 25-Jährige. „Ich habe die letzten vier Jahre extrem gute Arbeit geleistet, das war das Fundament, dass es hintenraus noch so gut klappt“, erzählt der Heidelberger weiter.

dpa/jol

Mehr zum Thema

Fotos: Abiturienten wüten in Altstadt

Fotos: Abiturienten wüten in Altstadt

Bilder vom Streetfood Festival!

Bilder vom Streetfood Festival!

B3 nach Frontalcrash gesperrt! 

B3 nach Frontalcrash gesperrt! 

Kommentare