1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Verdächtiger Koffer löst Chaos aus – Polizei evakuiert Hauptstraße und Bismarckplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Heidelberg - Wegen eines herrenlosen Koffers kommt am Dienstagmittag (15. Dezember) zu einem größeren Polizeieinsatz in der Altstadt. Alle Infos und Entwicklungen: 

Update von 16:10 Uhr: Wie die Polizei in Heidelberg mitteilt, wurde der verdächtige Koffer am frühen Nachmittag in der Altstadt gefunden. Er wurde auf der Statue „Der Zeitungsleser“ in der Hauptstraße, an der Ecke St. Anna-Gasse abgelegt. Die Polizei sperrte daraufhin die Hauptstraße zwischen Bismarckplatz und Neugasse ab, auch die umliegenden Geschäfte in der Fußgängerzone wurden geräumt. Nach Eintreffen der Sprengstoffexperten des LKA Baden Württemberg wurde diese Absperrung auch auf den Bismarckplatz ausgeweitet. Der Bahnverkehr der rnv wurde dadurch massiv beeinträchtigt. Um 15:13 Uhr konnten die Entschärfer Entwarnung geben – der Koffer war leer. Die Absperrung ist mittlerweile aufgehoben und auch der Straßenbahnverkehr wieder freigegeben.

Heidelberg: Verdächtiger Koffer löst Polizeieinsatz aus – Bismarckplatz und Hauptstraße geräumt

Update von 14:58 Uhr: Aktuell wird der Bismarckplatz von der Polizei komplett geräumt. Die Experten vom Entschärfungskommando sind in der Fußgängerzone eingetroffen. Straßenbahnen und Busse können die Haltestelle aktuell nicht mehr anfahren. In der Altstadt kommt es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Update von 14:50 Uhr: Auch Teile vom Bismarckplatz wurden nach der Entdeckung des verdächtigen Koffers von der Polizei Heidelberg gesperrt. Mitarbeiter und Bewohner der angrenzenden Gebäude wurden evakuiert. Wie die RNZ berichtet, sei ein Entschärfungskommando des Landeskriminalamtes eingeschaltet, das den verdächtigen Koffer in der Fußgängerzone auf Sprengstoff untersuchen soll.

Heidelberg: Chaos am Bismarckplatz – Polizei-Einsatz wegen verdächtigem Koffer

Erstmeldung von 14:30 Uhr: Aktuell kommt es zu einen größeren Polizeieinsatz in der Innenstadt. Auslöser ist offenbar ein verdächtiger Koffer, der beim „Zeitungsleser“ am Eingang der Hauptstraße (Ecke St.-Anna-Gasse) gefunden wurde. Die Sofienstraße und der Anfang der Hauptstraße sind gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Weitere Informationen folgen. (kab)

Auch interessant