Von Polizei sichergestellt

Mitten im Wald! Cannabis-‚Plantage‘ auf Heiligenberg

+
Cannabispflanzen wie diese wurden im Wald auf dem Heiligenberg entdeckt. (Symbolfoto)

Heidelberg-Handschuhsheim – „Gebt das Hanf frei“ forderte TV-Blödel Stefan Raab vor Jahren. Ob Polizisten an dieses Liedchen gedacht haben, als sie die Plantage mitten im Wald entdecken?

Pilz-Sucher im Wald kennt man ja. Aber ob´s um Heidelberg auch Hanf-Sucher gibt?

Jedenfalls nicht schlecht staunen Polizisten als sie am Samstagmorgen einem Tipp auf eine illegale Cannabis-Plantage nachgehen...

Denn die Beamten finden mitten im Wald auf dem Heiligenberg tatsächlich größere Anzahl von „gutgewachsenen Cannabispflanzen“ sowie Gärtner-Utensilien zur Pflege der Pflanzen.

Cannabis (auch Hanf genannt) wird in Form von Marihuana und Haschisch als Droge verwendet, aber auch zu medizinischen Zwecken.

Die Pflanzen wurden sichergestellt, die Ermittlungen nach dem „Hobbygärtner“ eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise unter Telefon 06221/4569-0 ans Polizeirevier Heidelberg-Nord.

pol/pek

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.